Flughafen Frankfurt - Foto: Wikimedia Commons

Nobelpreisträger-Ausstellung am Airport Frankfurt

Wer dieser Tage von Frankfurt aus nach Stockholm fliegt, wird bereits am Flughafen auf die Woche der Verleihung der Nobelpreise 2012 eingestimmt. Ab heute sind 50 lebensgroße Portraits von Nobelpreisträgern, die bunte selbstangefertigte Skizzen ihrer bahnbrechenden wissenschaftlichen Arbeit präsentieren, im Terminal 1 an Gate A60 ausgestellt. „Sketches of Science: Photo Sessions with Nobel Laureates“ heißt die Ausstellung der Aufnahmen des deutschen Fotografen Volker Steger. Sie wird gemeinsam präsentiert vom Nobelmuseum in Stockholm, den Lindauer Nobelpreisträgertagungen und der Fraport AG. Bis 7. Januar 2013 können Flugreisende aus aller Welt die Bilder des kreativen Zusammenspiels des Fotografen und der Nobelpreisträger betrachten. Außerdem werden in Interviews, Filmaufnahmen und digitalen Präsentationen ein umfassender Eindruck von den Persönlichkeiten der Laureaten sowie Hintergrundinformationen zu ihren Entdeckungen vermittelt. Der Frankfurter Flughafen ist der zweite Halt dieser im Nobelmuseum Stockholm erstmals der Öffentlichkeit präsentierten Ausstellung.
Weiterlesen 

Flughafen Frankfurt mit neuer „Fast Lane“

Wenn es eng wird mit dem Weiterflug, können Passagiere am Flughafen Frankfurt eine Abkürzung zum Gate nehmen. Der Airport hat dazu an den Sicherheitskontrollen so genannte „Fast Lanes“ eingerichtet. Hier werden Fluggäste, die noch maximal 30 Minuten bis zu ihrem Weiterflug haben, bevorzugt kontrolliert, teilte der Flughafenbetreiber Fraport in einer Presseaussendung mit.
Weiterlesen