Flughafen Prag nach Feuer gesperrt

Der Flughafen Prag musste heute für rund fünf Stunden geschlossen werden, nachdem ein Brand im Kontrollturm ausgebrochen war. Wie der tschechische Rundfunk meldete, entzündete sich am frühen Morgen gegen fünf Uhr im Tower vermutlich ein Kabel.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, Menschen kamen nicht zu Schaden. Bis jedoch der Rauch wieder aus dem Kontrolltum abgezogen war, mussten ankommende Flüge nach Berlin, Dresden und Karlsbad (Tschechien) umgeleitet werden. Am Vormittag konnte dann der reguläre Flugverkehr wieder aufgenommen werden.

Links:

Flughafen Prag

red AW

Flughafen Prag – Privatisierung unwahrscheinlich

Eine Privatisierung des Prager Flughafens Ruzyne wird voraussichtlich nicht stattfinden dürfen, da das tschechische Abgehordnetenhaus am 30. September ein Gesetz gebilligt hat, welches die Privatisierung verbietet. Dabei hatten bereits mehrere internationale Unternehmen, darunter der Flughafen Wien, Interesse an einer Übernahme bekundet.

Im ersten Halbjahr 2009 verzeichnete der Prager Flughafen einen Passagierrückgang von -13,5 % auf 5,1 Millionen Fluggäste. Der Flughafen mit rund 2.400 Mitarbeitern gilt als wichtiger Arbeitgeber der Region.

Links:

Flughafen Prag

red AW