Austrian übernimmt Flüge nach Mombasa

Nach der überraschenden Einstellung des Flugbetriebes der African Safari Club eigenen Fluglinie ASA, werden die österreichischen Gäste des Reiseveranstalters ab Herbst mit der Austrian Airlines Gruppe nach Kenia geflogen. Beginnend mit Ende Oktober 2008 bis Ende März 2009 werden die Flüge zwischen Wien und Mombasa mit einer Zwischenlandung in Assuan von einer Boeing 737 in Lauda Air Farben durchgeführt werden.


Boeing 737 mit Lauda Air Farben beim Start in Wien – Foto: P. Radosta / Austrian Wings 

Der voraussichtliche Abflug in Wien ist Sonntag um 20:45, die Landung erfolgt am nächsten Tag um 08:55 Ortszeit in Mombasa. Der Rückflug startet am Montag um 09:45 in Mombasa und kommt um 18:15 am gleichen Tag in Wien an.

Linktip: African Safari Club

red AW