Punktlandung: Warum AF447 dennoch ein Rätsel bleibt

Rest von AF 447 auf dem Meeresgrund - Foto: BEA
Wrackteile des Airbus A330 auf dem Meeresgrund – Foto: BEA

Am vergangenen Donnerstag veröffentlichte die Unfalluntersuchungskommission ihren Abschlussbericht zum Absturz von Air France 447 im Jahr 2009 mit 228 Todesopfern. Austrian Wings Redakteur Nicolas Eschenbach analysiert, weshalb trotzdem noch Fragen zu diesem Unglück offen sind.
Weiterlesen