August-Rekordergebnis für AUA

Austrian Airlines - Foto: Bundesheer (Zinner)

Austrian Airlines haben im August 2011 1.146.500 Passagiere befördert und damit trotz der Krise in Nahost ein Passagierplus von 1,7 Prozent gegenüber dem August 2010 erzielt. Nie zuvor seit ihrem Bestehen hat die Airline so viele Passagiere im August befördert. Die Auslastung der Flüge (= Passagierfaktor) lag im Durchschnitt bei 79,7 Prozent und damit um 3,5 Prozentpunkte unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Das Angebot gemessen an den Angebotenen Sitzkilometern (ASK) stieg um 4,8 Prozent. Die Ausgelasteten Passagierkilometer (RPK) stiegen um 0,3 Prozent.
Weiterlesen 

Air Berlin mit Passagierplus im August

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin hat im August dieses Jahres 3.759.405 Passagiere befördert und damit knapp ein Prozent mehr Gäste an Bord gehabt als im Vergleichsmonat des Vorjahres (August 2010: 3.726.914 Passagiere). Die Auslastung der Flotte erhöhte sich im Monatsvergleich um 1,7 Prozentpunkte auf 85,1 Prozent (August 2010: 83,4 Prozent), während die Kapazität gezielt um 1,1 Prozent reduziert wurde.
Weiterlesen