Aeroflot Airbus A320 VQ-BAX Foto MHuber

Erster ausländischer Pilot hat bei Aeroflot gekündigt

Der Deutsche Klaus-Dieter Rohlfs, der erste ausländische Pilot bei der russischen Fluggesellschaft Aeroflot, hat nach nur wenigen Monaten wieder gekündigt. Laut russischen Medienberichten habe er sich zu diesem Schritt entschlossen, weil Vereinbarungen nicht eingehalten worden seien, er durch Kollegen gemobbt worden sei und sein in Rubel ausbezahltes Gehalt inflationsbedingt immer weniger wert geworden sei.
Weiterlesen 

Airbus A320 von Aeroflot - Foto: Christian Zeilinger

Aeroflot öffnet Cockpits für ausländische Piloten

Erstmals in der Geschichte der russischen Fluggesellschaft Aeroflot dürfen Ausländer in den Cockpits der Airline Platz nehmen. Möglich macht dies eine entsprechende Gesetzesänderung, die beschlossen wurde, um den Pilotenmangel in Russland in den Griff zu bekommen.
Weiterlesen