AUA auf der Suche nach neuem Firmennamen

Fokker 100 der "Austrian Arrows operated by Tyrolean"; künftig soll der einheitliche Auftritt unter der Marke "Austrian" erfolgen - Foto: Austrian Wings Media Crew
Fokker 100 der „Austrian Arrows operated by Tyrolean“; künftig soll der einheitliche Auftritt unter der Marke „Austrian“ erfolgen – Foto: Austrian Wings Media Crew

Der Vorstand der Austrian Airlines ist angesichts der geplanten bevorstehenden Übertragung des Flugbetriebs auf die Tochter Tyrolean (Markenname „Austrian Arrows“) auf der Suche nach einem neuen gesellschaftsrechlichen Firmennamen, wobei nach außen hin die Marke „AUA“ erhalten bleiben soll, wie es heißt.
Weiterlesen