Skylink - Foto: Austrian Wings Media Crew

Flughafen Wien verbessert Service für Behinderte

Intensive Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen und Verbänden

Gemeinsam mit Hilfsorganisationen und Verbänden für Menschen mit besonderen Bedürfnissen arbeitet der Flughafen Wien an der Verbesserung der Barrierefreiheit am Standort – einige Neuerungen sind bereits abgeschlossen: So gibt es ab 1. April 2013 einen eigenen Schalter für „Mobilitäts- und Familienservice“ im Check-in 3. Dorthin können sich Passagiere mit besonderen Bedürfnissen sowie Familien mit Kindern wenden, wenn sie Unterstützung beim Antritt ihrer Flugreise benötigen. Der ständig mit einem Flughafen-Mitarbeiter besetzte Schalter auf der Abflugebene organisiert bei Bedarf kostenlos Rollstühle und Kinderwägen, sowie für Menschen mit besonderen Bedürfnissen auf Wunsch persönliche Unterstützung auf dem Weg zum Gate mittels Elektrofahrzeug. Auch bietet dieser Schalter eine direkte Verbindung zu den Einsatzorganisationen am Flughafen, falls ein Passagier Hilfe benötigt.
Weiterlesen 

Flughafen Wien ernennt neuen Leiter Baubereich

Der Check In 3 / Skylink von innen - Foto: Austrian Wings Media Crew
Der Check In 3 / Skylink von innen – Foto: Austrian Wings Media Crew

Nach der Neuaufstellung und dem nunmehrigen gelungenen Abschluss des größten Bauprojekts in der Flughafen-Geschichte, des als Check-in 3 bezeichneten Terminals Skylink, wird Norbert Steiner mit Ende des Jahres 2012 als Leiter des Bereichs Bau und Bestandsmanagement des Flughafen Wien seine wohlverdiente Pension antreten. Nobert Steiner werde dem Unternehmen aber im Rahmen von Projektentwicklungen auch künftig weiter zur Verfügung stehen, hieß es vom Flughafen.
Weiterlesen 

Check In 3 / Skylink: Behindertenverband „Bizeps“ erwägt Klage gegen Airport

"Schlechte Beschilderung und nicht barrierefrei", sind nur zwei der Vorwürfe von Behindertenverbänden, den Skylink / Check In 3 betreffend - Foto: Austrian Wings Media Crew
„Schlechte Beschilderung und nicht barrierefrei“, sind nur zwei der Vorwürfe von Behindertenverbänden, den Skylink / Check In 3 betreffend – Foto: Austrian Wings Media Crew

Der Behindertenverband „Bizeps“ hat zwei Schlichtungsanträge beim Sozialamt wegen seiner Meinung nach vorhandener Barrieren für Menschen mit besonderen Bedürfnissen im Check In 3 / Skylink eingebracht. Sollte die Schlichtung nicht erfolgreich sein, wolle man klagen, so „Bizeps“-Vorstand Markus Ladstätter.
Weiterlesen