Hubschrauberabsturz bei Zell am See

Letzte Aktualisierung: 24. Juli 2010 / 04:28 Uhr


Knaus Helicopter betrieb zwei Maschinen vom Typ Bell 204  und setzte sie vorwiegend für Außenlastflüge ein; im Bild die Unglücksmaschine mit der Kennung OE-XBT, aufgenommen am Flughafenfest 2009 in Innsbruck – Foto: Franz Lackner / Austrian Wings

Pilot sehr erfahren – tot
Unglücksmuster: Bell 204, OE-XBT

Am Gahbühel bei Dienten im Pinzgau ereignete sich heute Nachmittag ein Hubschrauberabsturz ereignet.  Roy Knaus hat bereits bestätigt, dass der Hubschrauber seinem Unternehmen, Knaus Helicopter, gehört.

Weiterlesen 

Deutsche Bell UH 1D in Linz


Zwei Bell UH 1D im Anflug auf Linz Hörsching; sein charakteristisches „Knattern“ brachte diesem Hubschraubertyp den Spitznamen „Teppichklopfer“ ein – Foto: P. Radosta / Austrian Wings (für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild)

Am heutigen 07. Mai 2010 trafen zwei Bell UH 1D (militärische Variante der Bell 205) des deutschen Heeres am militärischen Teil des Flughafens Linz Hörsching ein.
Weiterlesen