International

Aerosvit ist pleite

Die teilstaatliche ukrainische Fluggesellschaft Aerosvit musste Ende vergangenen Jahres Konkurs anmelden. Der Flugbetrieb solle vorerst fortgeführt, das Unternehmen restrukturiert werden, hieß es.

Laut einem Bericht der Zeitung "Kyivpost" soll die Fluglinie Schulden in Höhe von 401 Millionen Euro angehäuft haben, denen Vermögenswerte von lediglich 150 Millionen Euro gegenüberstehen.

Aerosvit wurde 1992 gegründet und betreibt eine Flotte von etwa 30 Jets der Hersteller Airbus, Boeing sowie Embraer.

(red / Lek / Titelbild: Chris Jilli)