International

Fusionspläne von American und US Airways nun offiziell

Die Fusionspläne von American Airlines und US Airways wurde heute offiziell bekannt gegeben. Damit entsteht - nach Passagierzahlen - die größte Fluggesellschaft der Welt.

Nach der Fusion werde die neue Airline, die mit 11 Milliarden US-Dollar bewertet wird, unter dem Namen American Airlines auftreten, Firmensitz werde der bisherige American Airlines Hauptsitz Dallas Fort Worth sein.

Die "neue" American Airlines wird dann über rund 1.500 Flugzeuge verfügen, die täglich zu 6.400 Flügen abheben.

Im vergangenen Jahr setzten American und US Airways zusammen umgerechnet rund 29 Milliarden Euro um.

Noch müssen allerdings die Wettbewerbsbehörden, die Aktionäre sowie das zuständige Insolvenzgericht - denn American fliegt noch immer unter dem Gläubigerschutz nach Chapter 11 - der geplanten Megafusion zustimmen.

(red / Titelbild: American Airlines Boeing 757-200 - Foto: Chris Jilli)