International

KLM schickt Passagier ins Weltall

KLM Royal Dutch Airlines hat sich in ihrer mehr als 90-jährigen Geschichte immer wieder als Luftfahrtpionier bewiesen. Jetzt macht die niederländische Fluggesellschaft einen weiteren Schritt in die Zukunft und schickt einen ihrer Passagiere ins Weltall. Auf ihrer Website hat KLM die Kampagne "Claim your place in Space" gestartet. Als Hauptgewinn winkt die Teilnahme am ersten kommerziellen Weltraumflug an Bord des SXC Lynx Raumschiffs am 1. Januar 2014 von Curacao aus. Der glückliche Gewinner erhält außerdem zwei Tickets nach Curacao sowie die Unterbringung in einem Luxushotel.

Die Teilnahme ist einfach: Am 22. April 2013 wird die Airline einen speziellen Ballon von der Wüste Nevadas, USA, fliegen lassen, der mit Kameras und GPS ausgestattet ist. Irgendwann wird der Ballon zerplatzen und sein Inhalt wird per Fallschirm auf die Erde zurückkehren. Bis das passiert, können die Besucher der KLM-Website online schätzen, wo der Ballon die maximale Höhe erreichen wird. Wer die genaueste Schätzung abgibt, gewinnt.

(red / KLM / Titelbild: KLM Asia Boeing 747-400 - Foto: Chris Jilli)