International

British Airways und Iberia mit Passagierrückgang im April

Mit British Airways und Iberia flogen im April 2013 weniger Passagiere als im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres.

Beide Fluggesellschaften beförderten zusammen 4,4 Millionen Reisende, ein Minus von 2,5 Prozent. Trotz eines bereits reduzierten Angebots sank auch die Auslastung der Passagierkabinen um 2,2 Prozentpunkte auf 79,2 Prozent.

Die Frachtleistung lag bei 468 Millionen Tonnenkilometern, ein Minus von 7 Prozent.

Kennen Sie schon unseren Newsletter? Hier können Sie sich rasch und unverbindlich dafür anmelden.

(red / Titelbild: British Airways Boeing 747-400, Symbolbild - Foto: Chris Jilli)