International

Etihad öfter nach Kathmandu

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), steigert auf der Strecke Abu Dhabi - Kathmandu die Frequenz von derzeit sieben Verbindungen pro Woche auf zwei Flüge am Tag. Der neue Flugplan gilt ab dem 1. November 2013.

Die zusätzlichen Verbindungen sollen die starke Nachfrage bei Geschäfts- und Privatreisenden abdecken und zudem die engen Beziehungen zwischen Nepal und den VAE weiter vertiefen.

Die Flüge werden mit einem Airbus A320 durchgeführt, der Platz für 136 Passagiere bietet, 16 Plätze in der Pearl Business Class und 120 in der Economy Class.

Seit Aufnahme der Flugverbindung nach Kathmandu im Jahr 2007 hat Etihad Airways nach eigenen Angaben auf dieser Strecke über 620.000 Fluggäste befördert.

(red / Etihad / Titelbild: Etihad Airbus A330-200, Symbolbild - Foto: Chris Jilli)