International

Germania neu von Rostock-Laage nach Hurghada

Unter der Flugnummer ST1026 startete nun erstmals ein Germania-Jet zu einem Flug von Rostock-Laage nach Hurghada. Die Airline fliegt ab sofort jeden Mittwoch nonstop von der Ostsee zu dem bekannten Badeort am Roten Meer. Außerdem bedient die Berliner Airline im Winter 2013/2014 ab Rostock-Laage auch das beliebte Ferienziel Teneriffa, das ebenfalls einmal pro Woche angesteuert wird.

Germania-Flug ST1026 startet in Rostock immer mittwochs um 17.15 Uhr und erreicht Hurghada um 22.35 Uhr. In der Gegenrichtung hebt Flug ST1027 um 12.30 Uhr in Ägypten ab und landet um 16.35 Uhr an der Ostsee.

Andreas Wobig, Chief Executive Officer (CEO) von Germania: „Mit Hurghada und Teneriffa fliegen wir in der kommenden Wintersaison zu gleich zwei beliebten Ferienzielen am Atlantik und in Nordafrika. Wir freuen uns sehr, dass Urlauber aus Norddeutschland auch im Winter direkt aus ihrer Region in die Sonne starten können.“

Carsten Herget, Geschäftsführer des Flughafen Rostock-Laage dazu: „Wir freuen uns sehr, die ersten Urlauber aus Mecklenburg-Vorpommern ab Rostock-Laage gen Hurghada verabschieden zu können. Diese haben nun die Möglichkeit, das besondere Flair des Roten Meeres zu genießen. Mit Germania haben wir einen starken Partner an unserer Seite und freuen uns auf eine weitere sehr erfolgreiche Saison."

(red / Germania / Flughafen Rostock-Laage / Titelbild: Germania Airbus A319, Symbolbild - Foto: Chris Jilli)