Österreich

VIE mit Passagier- und Frachtplus im Jänner

Starker Zuwachs beim Frachtaufkommen mit Plus 9,9%

Die Anzahl der abgefertigten Passagiere stieg im Jänner 2014 im Vergleich zum Jänner 2013 um 2,3 % auf insgesamt 1.406.351 Fluggäste an. Die Flugbewegungen verzeichneten ein Minus von 1,3 %, das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) stieg um 1,5 % und das Frachtaufkommen stieg um 9,9 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Die Anzahl der Lokalpassagiere nahm im Jänner 2014 um 6,1 % gegenüber dem Jänner 2013 zu. Bei den Transferpassagieren verzeichnete der Flughafen Wien im selben Zeitraum einen Rückgang von 5,4 %.

Die Anzahl der Passagiere nach Westeuropa stieg im Jänner 2014 um 2,1 %. Osteuropa verzeichnete bei den Passagierzahlen ein Minus von 2,7 %. Der Nahe und Mittlere Osten verzeichnete im Jänner 2014 einen Passagierzuwachs von 3,0 % und in den Fernen Osten stieg die Anzahl der Passagiere um 8,9 %. Stark zugenommen hat das Passagieraufkommen nach Nordamerika mit einem Plus von 34,8 % im Vergleich zum Jänner 2013.

Ergebnisse im Detail

 

Jänner 2014

 
 

Verändg. in %

 
Passagiere:  

1.406.351

 
 

+2,3

 
Lokalpassagiere:  

971.974

 
 

+6,1

 
  Transferpassagiere:    

432.274

 
 

-5,4

 
Maximum Take Off Weight
(in Tonnen):
 

583.682

 
 

+1,5

 
Flugbewegungen
(an + ab):
 

16.916

 
 

-1,3

 
Cargo in Tonnen
(Luftfracht und Trucking):
 

19.725

 
 

+9,9

 

(red / Flughafen Wien / Titelbild: Luftfracht auf dem Flughafen Wien, Symbolbild - Foto: Austrian Wings Media Crew)