Flughafen Salzburg Jänner 2014 Symbolbild Sujetbild Foto PA Austrian Wings Media Crew

Salzburg präsentierte Bilanz für 2013

Stabile Passagierzahlen bei weniger Flugbewegungen, steigender Linienverkehr, sinkender Charterverkehr und neue Strecken von Salzburg nach Istanbul, und Zürich – das sind die Kernbotschaften für das Geschäftsjahr 2013. Für Wirtschaft und Tourismus war es entscheidend, die wichtigen Verbindungen nach Wien, Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Köln, London und Palma de Mallorca zu halten und teilweise zu stärken. Diese positive Bilanz zogen, heute, Mittwoch, Aufsichtsratsvorsitzender LHStv. Dr. Christian Stöckl und die beiden Airport-Geschäftsführer Dir. Roland Hermann und Dir. Mag. Karl Heinz Bohl. Gleichzeitig blickten die Verantwortlichen optimistisch in die Zukunft, wie es wörtlich in einer Presseerklärung des Flughafens heißt.
Weiterlesen 

Flughafen Berlin Tegel TXL Übersicht Terminal Tower Nicolas Eschenbach

Berliner Flughäfen mit 2013 zufrieden

Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH blickt in ihrem Kerngeschäft auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück: Die Passagierzahlen haben einen neuen Rekord von 26,3 Millionen erreicht. Das Wachstum lag bei 4,2 Prozent. Damit wächst Berlin bereits seit über zehn Jahren schneller als der Bundesdurchschnitt aller deutschen Flughäfen. Bei den Umsatzerlösen konnte eine deutliche Steigerung um 14 Prozent auf 306,6 Millionen Euro erzielt werden (2012: 269,6 Mio. EUR). Das EBITDA liegt bei 54,9 Millionen Euro (2012: 57,9 Mio. EUR), teilte der Flughafen in einer Aussendung mit.
Weiterlesen 

Antonov AN-225 in Basel_Start_1 Andy Herzog

EuroAirport Basel mit mehr Umsatz

Das Geschäftsjahr 2013 war für den EuroAirport erneut erfolgreich, teilte das Management in einer Aussendung mit. Der binationale Flughafen im Dreiländereck erzielte einen Umsatz von 109 Millionen Euro, was einer Steigerung von 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dieses Wachstum ist unter anderem dem Einsatz grösserer Flugzeuge, einer besseren Auslastung der Flüge, der Ausweitung des Flugangebots sowie zusätzlichen Flugfrequenzen auf bestehenden Strecken zu verdanken, heißt es darin. Weiterlesen 

JAT Airways Air Serbia Boeing 737-300 YU-AOU_1 Foto PA Austrian Wings Media Crew

Air Serbia mit Rekordverlust in 2013

Die serbische Air Serbia, vormals JAT Airways, hat im Jahr 2013 einen Rekordverlust von 73 Millionen Euro eingeflogen, wie das Portal „Ex-YU-Aviation“ berichtet.
Weiterlesen 

ANA - All Nippon Airways Boeing 777-300ER - Foto: Austrian Wings Media Crew

ANA meldet positives Ergebnis

ANA hat das zurückliegende Geschäftsjahr 2013/14 (1. April 2013 bis 31. März 2014) mit einem Rekordumsatz von umgerechnet fast als 11,90 Milliarden Euro abgeschlossen. Dabei profitierte die Airline von der Erholung der japanischen Wirtschaft. Vor allem durch höhere Einkaufspreise für Kerosin verbunden mit einem schwachen Yen sank jedoch der Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr – die Kerosinrechnung der ANA fiel dagegen um 22 Prozent höher aus als im Jahr davor. Dennoch plant die Gesellschaft die Auszahlung einer Dividende an die Aktionäre, teilte die Airline in einer Aussendung mit.
Weiterlesen 

Air China Airbus A330-200 - Foto: Austrian Wings Media Crew

Air China mit Nachfrageplus im März

Im März des heurigen Jahres beförderte die staatliche chinesische Fluggesellschaft Air China rund 6,55 Millionen Passagiere, ein Plus von 1 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.
Weiterlesen 

Air Berlin Boeing 737-700 - Foto: Austrian Wings Media Crew

Millionenverlust bei Air Berlin, Etihad schießt frisches Kapital zu

Die NIKI-Konzernmutter Air Berlin hat 2013 unterm Strich einen Verlust von 315,5 Millionen Euro eingeflogen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern sank von einem Plus von 70,2 Millinoen Euro im Jahr 2012 auf ein Minus 231,9 Millionen Euro. Der Konzernumsatz ging von 4,31 Milliarden Euro auf 4,15 Milliarden zurück. Der Yield (Umsatz pro Passagier) stieg um 0,8 Prozent auf 121,0 Euro (Vorjahr: 120,1 Euro). Der Umsatz pro angebotenem Sitzplatzkilometer (RASK) erhöhte sich 2013 um 1,3 Prozent auf 7,24 Eurocents (Vorjahr: 7,15 Eurocents), während die Kosten pro angebotenen Sitzplatzkilometer (CASK) um 3,5 Prozent inklusive Treibstoff- und Remanenzkosten stiegen.
Weiterlesen 

Symbolbild Sujetbild Executive Jet Business Jet Bombardier BD-700-1A10 Global Express Foto PA Austrian Wings Media Crew

Rekordjahr für Air Charter Service

Air Charter Service, kurz ACS, hat das Geschäftsjahr 2013/14 nach eigenen Angaben mit einem Rekord abgeschlossen. So stiegen die abgeschlossenen Charterverträge um 14 Prozent auf rund 7.500. Das entspricht umgerechnet mehr als 230.000 beförderten Passagieren. Zudem wurden mehr als 30.000 Tonnen Luftfracht transportiert.
Weiterlesen 

Oman Air Airbus A330 Foto Paul Bannwarth

Oman Air steigerte Umsatz und Passagierzahlen

Oman Air verkündet eine positive Jahresbilanz für das Geschäftsjahr 2013. Das Unternehmen legte gleichermaßen beim Umsatz, bei der Anzahl der Passagiere, bei der Sitzplatzkapazität sowie beim Frachtverkehr zu. Zudem verkündete Oman Air die Aufstockung des Aktienkapitals um 200 Millionen (376 Millionen Euro) auf insgesamt 700 Millionen Omanische Rial (1,3 Milliarden Euro).
Weiterlesen