Wizzair A320 HA-LPV_1 Thomas Ranner

Wizz Air investiert 2,5 Milliarden in A320neo-Triebwerke

Wizz Air investiert in den Ausbau ihrer Flotte. So entschloss sich die Airline nun nach einem Auswahlprozess, ihre 110 neuen Airbus A 321neo mit der neuesten Generation von Pratt & Whitney PurePower Geared Turbofan Triebwerken auszustatten. Die Auslieferung der neuen Maschinen beginnt 2019. Der Vertrag sieht auch vor, weitere 90 Flugzeuge, für die eine Kaufoption steht, mit den besonders sparsamen und geräuscharmen Triebwerken auszurüsten. Der Kaufpreis beträgt nach Liste rund 2,5 Milliarden Dollar und ist Teil jener Summe, die später an Airbus S.A.S. laut dem im letzten Jahr geschlossenen Vertrag zu zahlen ist. Wizz Air beteiligt sich damit an einem langfristig angelegten Flotten-Managementprogramm von Pratt & Whitney, das eine bestmögliche Wartung der Triebwerke beinhaltet. Für József Váradi, CEO von Wizz Air, versprechen Geared Turbofans den größten Nutzen dank maximaler Effizienz beim Treibstoffverbrauch und im operativen Bereich. „Das übertragen wir direkt auf unsere bereits sehr günstige Kostenstruktur. Unser Fokus liegt weiter darauf, effizienter zu arbeiten und dadurch unseren Kunden die günstigsten Tarife und unseren Anteilseignern starke Erträge bieten zu können.“
Weiterlesen 

A320 neo LEAP, F-WNEW und A320neo F-WNEO präsentieren die neusten Modelle der A320 Familie mit treibstoffsparenden Triebwerken der nächsten Generation.

Germania kauft 25 A320neo

Auf der Farnborough International Airshow in Großbritannien hat die Germania Fluggesellschaft heute die Erneuerung ihrer kompletten Flotte bekanntgegeben und ebnet somit ihren strategischen Weg für die Zukunft. Auf die letzte Bestellung von fünf Flugzeugen der A320 Familie im Jahr 2010 folgt nun eine größere Order der Germania Schwestergesellschaft S.A.T. beim europäischen Flugzeughersteller Airbus über 25 Jets des Typs A320neo sowie zusätzliche Optionen auf 15 weitere Flugzeuge desselben Typs.
Weiterlesen 

D-AINB Lufthansa Airbus A320neo Foto Airbus C. Brinkmann

Zweiter A320neo für Lufthansa

Heute, am 31. März, hat Lufthansa eine weitere A320neo in Empfang genommen. Das Flugzeug mit der Kennung D-AINB ist damit die zweite A320neo in der Lufthansa-Flotte. Am Nachmittag flog das Flugzeug zu ihrem zukünftigen Heimatflughafen Frankfurt am Main. Der erste kommerzielle Linienflug ist am Freitag, den 1. April, geplant und geht als LH072 nach Düsseldorf. Damit ist Düsseldorf eine weitere Destination neben Hamburg, Berlin und München für die A320neo.
Weiterlesen 

Lufthansa A320neo Ankunft Frankfurt 22012016 Foto Lufthansa

Erster Lufthansa A320neo in Frankfurt eingetroffen

Der weltweit erste Airbus A320neo von Lufthansa ist heute nach Frankfurt überführt worden. Die A320neo mit der Kennung D-AINA hob mit der Flugnummer LH9922 um 13.34 Uhr auf dem Airbus-Werksgelände in Hamburg-Finkenwerder ab und landete 40 Minuten später um 14.14 Uhr sicher an ihrem zukünftigen Heimatflughafen in Frankfurt. Damit traf die A320neo erstmals auf dem Rhein-Main-Flughafen ein. Der erste Linienflug ist für Sonntag, den 24. Januar um 10.00 Uhr mit der Flugnummer LH010 von Frankfurt nach Hamburg geplant.
Weiterlesen 

A320neo Lufthansa Credit Lufthansa

Lufthansa übernimmt ersten A320neo

Heute, am 20. Januar, hat Lufthansa die erste A320neo von Airbus erhalten. Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG, Airbus-CEO Fabrice Brégier sowie der Präsident von Pratt&Whitney David Hess und Executive Vice President and Chief Customer Officer, Aerospace, for United Technologies Robert Leduc waren eigens nach Hamburg-Finkenwerder gereist, um die Übergabe der weltweit ersten A320neo zu würdigen. Mit dem Einsatz des Airbus A320neo geht Lufthansa einen weiteren Schritt in Richtung „Drei-Liter-Flotte“ (pro Passagier und 100 Kilometer) und trägt maßgeblich zur Lärmreduktion bei, teilte die Lufthansa in einer Aussendung mit.
Weiterlesen