F-GZHM Transavia Boeing 737-800 Rhodos Foto PA Austrian Wings Media Crew

Air France Piloten winken Transavia-Ausbau durch

Mit knapper Mehrheit haben die Flugzeugführer von Air France grünes Licht zum Ausbau der Billigflugtochter Transavia gegeben. Diese Pläne des Managements hatten heuer zu einem erbitterten Arbeitskampf und einem zweiwöchigen Streik geführt.
Weiterlesen 

AUA Austrian Airlines Headoffice Hauptbüro Office Park Flughafen Wien Schild Foto PA Austrian Wings Media Crew

Neuer AUA-KV: Massive Einschnitte für Personal?

In Kürze dürfte feststehen, ob der neue Kollektivvertrag für das kaufmännisch-technische Personal der Austrian Airlines von diesem angenommen wurde. Die Abstimmung darüber ist aktuell noch in vollem Gange.

Weiterlesen 

Cockpit Airbus A380 Lufthansa Foto PA Austrian Wings Media Crew

Weitere Abstimmung über Flugdienstzeiten am 9. Oktober

Mit knapp Zweidrittel der Stimmen der Anwesenden wurde der Vorschlag der EU-Kommission zur Neuregelung der Flugdienstzeiten im EU-Verkehrsausschuss deutlich zurückgewiesen, Austrian Wings berichtete. Jetzt folgt die Abstimmung in der nächsten Plenartagung im Gesamtparlament. Entgegen den üblichen demokratischen Gepflogenheiten muss hier das Gesetz nicht beschlossen werden, sondern es tritt automatisch in Kraft, wenn sich nicht mindestens 384 der 766 Stimmen dagegen aussprechen.
Weiterlesen 

Ryanair Boeing 737-800 (EI-EKE) - Foto: Austrian Wings Media Crew

VC: Mehrheit der Ryanair-Piloten will neue Interessensvertretung

Eine Mehrheit der Ryanair Piloten hat sich an einer demokratischen Abstimmung darüber beteiligt, wie ihre Interessen zukünftig gegenüber dem Unternehmen vertreten werden sollen. Die Abstimmung hat zwischen dem 18. und 25. Januar stattgefunden. In dieser zweiten Wahl waren die Ryanair Piloten dazu aufgefordert worden, über Regelungen zur Interessenvertretung und zu Wahlprozessen abzustimmen. Beide wurden mit überwältigender Zustimmung von 99,4 bzw. 98,5 Prozent akzeptiert. Dies war die zweite Wahl in einer Serie von Abstimmungen, die im Dezember 2012 gestartet wurden. Die Abstimmungen sollen festlegen, wie die Piloten vertreten werden wollen, was sie verhandeln wollen und wer sie vertreten soll.
Weiterlesen 

Fluggäste küren ihre Smilemaker bei Austrian Airlines

Foto: AUA

Gewinnchancen für Passagiere und Mitarbeiter

Austrian Airlines starten eine Kampagne zur Stärkung ihres Slogans „we fly for your smile“. Fluggäste haben ab 26. September 2011 sechs Wochen lang die Möglichkeit, jene uniformierten Austrian Mitarbeiter an Bord und am Boden, die sie durch besonders freundliches Service zum Lächeln gebracht haben, zum Smilemaker zu küren. Auf die Teilnehmer warten attraktive Gewinne: zehn Europaflüge in der Economy Class und eine Luxusreise nach New York als Hauptgewinn. Auch die Mitarbeiter können gewinnen und haben die Chance auf Sachpreise und ebenfalls eine New York-Reise. Das Los entscheidet über den Gewinn. Passagiere können ihre Stimme mittels Gewinnkarte oder im Internet unter www.austrian.com/smilemaker für die Austrian Mitarbeiter am Boden und in der Luft abgeben.
Weiterlesen