Nächste Bruchlandung für Notarzthubschrauber „Airmed 2“


Rückkehr war nur von kurzer Dauer: EC 145 (D-HAKA), geleast von HTM Munich, als „Airmed 2“ – Foto: FlyMed GmbH/HTM Munich

Die Freude über die Rückkehr des Notarzthubschraubers „Airmed 2“ im Salzkammergut währte kürzer, als selbst manche Kritiker gedacht hatten. Nach seinem pleitebedingten Abzug per 3. Oktober und anschließender Neuinbetriebnahme am 26. Dezember 2010 (Austrian Wings berichtete), wurde der Einsatzbetrieb schon wenige Stunden nach dem Neustart wieder eingestellt.
Weiterlesen 

Notarzthubschrauber „Airmed 2“ zurück in Scharnstein


Einst „Medicopter 117“, vielleicht auch künftig wieder unterwegs als „Airmed 2“. Foto: FlyMed GmbH

Der zuletzt in heftige finanzielle Turbulenzen geratene Notarzthelikopter „Airmed 2“ des privaten Betreibers FlyMed GmbH wird nun doch wieder fliegen. Am Sonntag ist es so weit.
Weiterlesen 

Notarztheli „Airmed 2“ stellt Betrieb ein


Notarzthubschrauber „Airmed 2“ aus dem Salzkammergut – Foto: FlyMed GmbH

Am 3. Oktober 2010 wird sich der Hubschrauber mit dem Rufnamen „Airmed 2“ zum letzten Mal in die Luft erheben, um Patienten schnelle medizinische Versorgung zu bringen. Danach wird der Betrieb ersatzlos eingestellt.

Weiterlesen 

Streit um neuen Rettungshubschrauber in Oberösterreich

Erneut gibt es Wirbel um einen neuen Flugrettungsanbieter in Oberösterreich. Nachdem im Oktober 2006 der Knaus-Helikopter aus Ebensee nach etwas mehr als zwei Jahren Flugbetriebs aus Gründen der Wirtschaftlichkeit abgezogen worden war, versucht sich nun die „FlyMed GmbH“ aus dem burgenländischen Oberpullendorf mit einem Rettungshelikopter des Typs MBB BO 105 CBS4 der Berger Air Flugdienst GmbH am Flughafen Gschwandt, Nähe Gmunden, zu etablieren.

Weiterlesen