Romantischer Spaziergang auf der Piste des alten Flughafens Aspern Seestadt Foto PA Austrian Wings Media Crew

LOWA: Was vom alten Glanz übrig blieb

Vor mittlerweile 38 Jahren wurde der Flugplatz Aspern geschlossen, 1997 gab es noch einmal einen Jubiläumsflugtag und Anfang dieses Jahrtausends kehrte die Luftfahrt in Form von Christophorus 9 sogar überraschenderweise an diesen historischen Ort zurück. War auch der Glanz der hohen Zeit längst verblasst, so gaben die drei Pisten doch beeindruckendes Zeugnis davon, dass hier einst internationaler Flugbetrieb herrschte. Doch mit dem Bau der Seestadt Aspern beschloss die Stadt Wien vor einigen Jahren, diesem Ort den endgültigen Todesstoß – aus aviatischer Sicht betrachtet – zu versetzen. So gut wie nichts wird nach Fertigstellung dieses neuen Stadtteils mehr an den einstigen Flugplatz erinnern, ja, noch nicht einmal Straßen werden nach den Menschen, die hier wirkten benannt. Ein Armutszeugnis für eine Weltstadt! In anderen Ländern werden ehemalige Flugplätze in Museen umgewandelt, doch Wien ist anders, hier wird die aviatische Vergangenheit mit Füßen getreten … Voriges Wochenende hat sich eine Austrian Wings Fotocrew für Sie auf dem Gelände umgesehen und die letzten steinernen Zeugen, die noch an die Vergangenheit dieses Areals als „internationalster Flugplatz der Welt“, wie es eine britische Zeitung in den 1920er Jahren formulierte, erinnern, festgehalten.
Weiterlesen 

Luftaufnahme des Areals aus dem Jahr 2009 - Foto: Christian Wirth / Wiki Commons

Ausflugstipp: Ehemaliges Flugfeld Aspern

Bis 1977 existierte der Flugplatz Aspern, in den 1920er und 1930er Jahren war er sogar der „internationalste Flughafen der Welt“, wie britische Medien damals zu berichten wussten.
Weiterlesen 

Der Stützpunkt von Christophorus 9 befindet sich auf einer der früheren Pisten.

Neue Heimat für „Christophorus 9“

Der Wiener Notarzthubschrauber „Christophorus 9“, das einzige Fluggerät, das 37 Jahre nach der Schließung des Flugplatzes Aspern noch immer von diesem historischen Ort der österreichischen Luftfahrt abhebt, übersiedelt.
Weiterlesen 

Vor 100 Jahren öffnete der Flughafen Aspern seine Pforten

Luftaufnahme des Areals aus dem Jahr 2009 - Foto: Christian Wirth / Wiki Commons

Am 23. Juni 1912, auf den Tag genau vor 100 Jahren, öffnete der Flughafen Aspern seine Pforten. Dieses Ereignis wurde mit einer für damalige Verhältnisse fulminanten Flugschau gewürdigt, zu der – rechnet man die Zaungäste hinzu – rund 100.000 Besucher anreisten.
Weiterlesen 

Vortrag über den Flughafen Aspern


Aspern verfügte über mehr Pisten als der heutige Wiener Flughafen – Foto: P. Radosta

Im Bezirksmuseum Donaustadt (22., Am Kagraner Platz 53/54, „Altes Feuerwehrhaus“) hält der Forscher, Buchautor und Ausstellungsgestalter Robert Krickl am Mittwoch, 18. April, den Vortrag „Neues über die Anfänge der Zivilluftfahrt in Aspern“.
Weiterlesen 

Jubiläum für die Flugrettung in Wien

Ehrungen zum Flugrettungsjubiläum in Wien - Foto: ÖAMTC
Ehrung für langjährige Flugrettungsmitarbeiter – Foto: ÖAMTC

Die Flugrettung in der Bundeshauptstadt feiert ihr 20-Jahre-Jubiläum. Ist es heute ein gelber ÖAMTC Christophorus Eurocopter, flog bis vor zehn Jahren das Innenministerium mit einer Ecureuil lebensrettende Notfalleinsätze.
Weiterlesen 

ÖAMTC-Helikoptercrew: Unfallrettung unter Zeitdruck

Christophorus 9 beim Oldtimer-Unfall - Foto: ÖAMTC
Unwetter im Anmarsch: C9-Crew unter Zeitdruck – Foto: ÖAMTC

Unter Zeitdruck stand die Flugrettungscrew des Wiener ÖAMTC-Notarzthelikopters „Christophorus 9“ am Wochenende nach einem Verkehrsunfall – ein aufziehendes Unwetter ließ den fliegenden Rettern keine Zeit für langen Aufenthalt.
Weiterlesen 

Christophorus 9: Einsatz nach spektakulärem Lkw-Unfall

Luftaufnahme vom Unfallort - Foto: ÖAMTC (Christophorus 9)
Luftaufnahme vom Unfallort – Foto: ÖAMTC (Christophorus 9)

Zu einem aufsehenerregender Unfall mit einem Lkw wurde der Wiener Notarzthubschrauber in den Morgenstunden des 2. Juni 2011 gerufen. Der Lenker eines Pkw war auf der Breitenleerstraße im 22. Wiener Gemeindebezirk auf die Gegenfahrbahn geraten und prallte daraufhin gegen einen Sattelschlepper.
Weiterlesen