Triebwerksausfall bei Qantas 747

Erneut Zwischenfall bei Qantas – die Besatzung einer Boeing 747-400 (VH-OJL), die sich auf dem Weg von Johannesburg nach Sydney befand, musste aufgrund technischer Probleme Triebwerk Nummer 3 abstellen und wieder nach Johannesburg zurückkehren.
Weiterlesen 

Qantas auf Sparkurs

Einem Bericht des Branchendienstes „Flight Global“ zufolge, wird die australische Fluglinie Qantas 12 Bestellungen für Kurstreckenflugzeuge stornieren oder deren Auslieferung zumindest verzögern. Außerdem würden Inlandsflugverbindungen gestrichen. Hintergrund seien notwendige Kostensenkungsmaßnahmen.
Weiterlesen 

Triebwerksprobleme bei Qantas 747

Boeing 747-400 der Qantas in Wien - Foto: P. Radosta / Austrian Wings
Boeing 747-400 der Qantas in Wien – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Erneut Triebwerksprobleme bei der australischen Fluglinie Qantas. Heute musste eine Boeing 747-400 (VH-OJL) mit 308 Menschen an Bord kurz nach dem Start in Bangkok wieder umkehren.
Weiterlesen 

Qantas 747-400: Notlandung nach Rauch im Cockpit


Boeing 747-400 von Qantas – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Rauch im Cockpit
220 Menschen an Bord
Maschine sicher gelandet

Kein Ende der Pannenserie bei der australischen Qantas – erneut musste ein Flugzeug der Gesellschaft notlanden. Diesmal traf es wieder eine Boeing 747-400, die sich als Flug QF 17 von Sydney auf dem Weg nach Buenos Aires befand.
Weiterlesen 

Qantas auf der Suche nach neuen europäischen Drehkreuzen


Qantas sucht neue Drehkreuze in Europa; Wien (im Bild) steht leider nicht auf der Liste – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Die australische QANTAS hat vor dem Hintergrund des angekündigten Ausbau-Stopp der Flughäfen London Gatwick und Heathrow angekündigt, neue Drehkreuze in Europa erschließen zu wollen.

Weiterlesen 

Qantas übernimmt fünften A 380

Die australische Qantas wird ihren fünften A 380 in den nächsten Tagen übernehmen und will die Maschine ab 18. Januar auf der Strecke Melbourne – Singapur – London einsetzen, wie Qantas Vorstandschef Alan Joyce in Sydney bekanntgab.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Fotoreportage A 380 Erstlandung in Zürich
Welcome A 380 am 20. Januar 2010 in Zürich
Qantas 747-400 in Wien

Links:

Qantas
Airbus

red AW

British Airways überlegt neuen Anlauf bei Qantas

Die britische Fluggesellschaft British Airways erwägt einer Meldung der Deutschen Presseagentur (DPA) zufolge, nach gescheiterten Fusionsgesprächen im vergangenem Jahr einen neuen Anlauf bei der australischen Qantas. Nach dem Zusammenschluss mit der spanischen Iberia werde man sich Qantas erneut anschauen, sagte Unternehmenschef Willie Walsh gegenüber der „Financial Times“ (Montagausgabe).

Eine der Hürden im letzten Jahr war, dass British Airways nicht gewollt hatte, dass Qantas mehr als 50 Prozent des gemeinsamen Unternehmens hält. Die australische Regierung hatte hingegen die Mehrheit für Qantas beansprucht.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Fusion Iberia und British Airways fix

Links:

British Airways
Qantas

red AW

Qantas mit Gewinn


Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Die australische Fluggesellschaft Qantas hat das Geschäftsjahr 2008/2009 trotz Wirtschaftskrise mit einem Gewinn vor Steuern von 181 Millionen AUD, das entspricht knapp 106 Millionen Euro, abgeschlossen. Das Ergebnis bedeutet dennoch ein Minus von -87 % gegenüber dem Vorjahr und ist unter anderem auf Abschreibungen zurückzuführen.

Die Kapazität wurde um -1,9 % reduziert, die Auslastung sank um -1,1 Prozentpunkte auf 79,6 Prozent.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Qantas erhält 4. A 380 Ende August
Qantas zieht Auftrag für 30 Boeing 787 zurück
Die Geschichte der Boeing 747
Qantas 747-400 in Wien

Links:

Qantas – http://www.qantas.com

red AW

Qantas zieht Auftrag für 30 Boeing 787 zurück

(pte) Die australische Airline Qantas hat sich für die Teilstornierung sowie Verschiebung eines milliardenschweren Auftrags für insgesamt 30 Boeing 787 „Dreamliner“ entschieden. Wie die Fluggesellschaft in der Nacht auf heute, Freitag, bekannt gab, begründet man den Schritt vor allem mit dem gegenwärtig schlechten Geschäftsumfeld. Im Detail plant das Qantas-Management, die Auslieferung von 15 Flugzeugen des Typs 787-8 um vier Jahre zu verschieben. Ein Teilauftrag über 15 weitere 787-9-Maschinen, die ursprünglich 2014 und 2015 zur Auslieferung vorgesehen waren, wurde storniert, so Qantas-CEO Alan Joyce.

Weiterlesen