Singapore Airlines Airbus A380 Foto Paul Bannwarth

Singapore Airlines nahm A380 vorsorglich außer Betrieb

Der A380-Erstbetreiber Singapore Airlines hat einen seiner Superjumbos vorübergehend aus dem regulären Passagierbetrieb genommen, nachdem Techniker auf dem Flughafen Frankfurt leichte Beschädigungen an der Zelle des Vierstrahlers entdeckt hatten. Die Maschine war zuvor aus New York gekommen.
Weiterlesen 

AUA Austrian Airlines Tyrolean Fokker 100 OE-LVG Star Alliance Farben Foto PA Austrian Wings Media Crew

[U] Fokker beschädigt: AUA-Rotation ab Salzburg ausgefallen

Austrian Airlines musste am Samstag den im Auftrag von Lufthansa durchgeführten Kurs LH 1103/1104 (Salzburg – Frankfurt – Salzburg) streichen. Grund war eine physische Beschädigung an der Flugzeugzelle der in Salzburg stationierten und für diese Rotation vorgesehenen Fokker 100.
Weiterlesen 

Die reparierte OE-LNR auf dem AUA-Vorfeld - Foto: Austrian Wings Media Crew

OE-LNR wieder repariert

Die am 26. November durch den Fahrer eines Gepäckwagens der Flughafen Wien AG am vorderen rechten Rumpf beschädigte Boeing 737-800, OE-LNR, der AUA ist wieder flugtauglich. Fotoaufnahmen vom Freitag zeigen die Maschine mit repariertem Riss auf dem Vorfeld vor dem AUA-Hangar.
Weiterlesen 

Die Boeing 737-800 OE-LNR auf der Parkposition (Symbolbild) - Foto: Austrian Wings Media Crew

[U] Flughafen Wien beschädigt erneut Boeing 737-800 der AUA

Maschine soll am Samstag wieder fliegen
Flughafen weist Vorwürfe zurück und verweist auf „unterdurchschnittlich geringe“ Anzahl derartiger Vorfälle

Bereits zum fünften Mal innerhalb nur weniger Wochen wurde ein Flugzeug der AUA durch Mitarbeiter des Flughafens Wien beschädigt. Wie Austrian Wings aus verlässlicher Quelle erfahren hat, rammte der Fahrer eines Gepäckwagens die Boeing 737-800 mit der Registrierung OE-LNR. Der Vorfall soll sich bereits am 26. November dieses Jahres ereignet haben.
Weiterlesen 

Reparatur der OE-LPD abgeschlossen

Die Beschädigungen im Cockpitdach der OE-LPD - Foto: Austrian Wings Media Crew (wir danken Austrian Airlines für die freundliche Unterstützung)
Die Beschädigungen im Cockpitdach der OE-LPD – Foto: Austrian Wings Media Crew (wir danken Austrian Airlines für die freundliche Unterstützung)

Die Reparatur der Ende Juli bei Rangierarbeiten im AUA-Hangar durch einen Schlepper des Wiener Flughafens beschädigten AUA-Boeing 777, OE-LPD, ist abgeschlossen.
Weiterlesen 

OE-LPD soll am Mittwoch wieder fliegen

Die Beschädigungen im Cockpitdach der OE-LPD - Foto: Austrian Wings Media Crew (wir danken Austrian Airlines für die freundliche Unterstützung)
Die Beschädigungen im Cockpitdach der OE-LPD – Foto: Austrian Wings Media Crew (wir danken Austrian Airlines für die freundliche Unterstützung)

Die Ende Juli 2012 bei Rangierarbeiten im AUA-Hangar durch Mitarbeiter des Flughafens Wien beschädigte AUA-Boeing 777, Reg.: OE-LPD, soll nach der Austrian Wings Redaktion vorliegenden Informationen voraussichtlich am Mittwoch, den 15. August, wieder fliegen.
Weiterlesen 

[U] AUA Boeing 777 bei Rangierarbeiten beschädigt

Letzte Aktualisierung: 03. August 2012 / 07:20 Uhr

Beim Schleppen an der Rumpfstruktur im Cockpitbereich erheblich beschädigt: Boeing 777 OE-LPD der AUA (Symbolbild) - Foto: Max Hrusa
Beim Schleppen an der Rumpfstruktur im Cockpitbereich erheblich beschädigt: Boeing 777 OE-LPD der AUA (Symbolbild) – Foto: Max Hrusa

Die AUA Boeing 777-200, Reg.: OE-LPD, wurde nach der Austrian Wings Redaktion vorliegenden Informationen während des Schleppens durch Mitarbeiter des Flughafens Wien an der Rumpfstruktur im Cockpitbereich erheblich beschädigt.
Weiterlesen