International

Emirates: Täglich nach Haneda

Emirates erweitert ihr Angebot nach Japan. Ab Juni soll die Anzahl der Flüge nach Tokio erhöht werden, weshalb die Airline aus dem arabischen Golfstaat zusätzlich neben Narita auch den Tokioter Flughafen Haneda anfliegen wird.

Ab 3. Juni soll täglich eine Boeing 777-200 in einer Drei-Klassen-Konfiguration Richtung Haneda starten. Die Flüge von und nach Dubai finden in Kooperation mit Japan Airlines statt. Ab Haneda bietet Japan Airlines Umsteigern wiederum mehrere nationale Umsteigeverbindungen.

Tokio-Haneda wird für Emirates die dritte Destination in Japan und die insgesamt 131. Destination im Streckennetz der Airline aus Dubai sein. Emirates fliegt nach eigenen Angaben seit dem Jahr 2002 mit der Einführung der Osaka-Flüge nach Japan.

(red CZ/ Titelbild: C. Jilli / Austrian Wings)