International

Finnair bekommt ab Juni neuen CEO

Pekka Vauramo wird ab dem 1. Juni 2013 neuer CEO der finnischen Fluggesellschaft Finnair. Der Verwaltungsrat hat Vauramo am Donnerstag als neuen Vorstandschef der Fluggesellschaft ernannt. Vauramo ist derzeit COO des MacGregor-Geschäftsbereichs des finnischen Cargo-Unternehmens Cargotec in Hongkong. Der 55-Jährige folgt auf Mika Vehviläinen, der Finnair Ende Februar verlassen hat.

Vauramo wird die seit 2011 begonnenen Restrukturierungs- und Sparmaßnahmen der Fluggesellschaft fortführen sowie die ehrgeizigen Erweiterungspläne der Asien- und Nordeuropastrecken umsetzen.

“Pekka Vauramo hat langjährige Erfahrung im internationalen Logistik- und B2B-Bereich auf den globalen Märkten. Besonders seine umfangreiche Erfahrung auf den asiatischen Märkten und Führungsqualitäten sind ein großer Gewinn für Finnair”, so Klaus Heinemann, Vorsitzender des Verwaltungsrats. “Finnair hat eine klare Strategie im Hinblick auf Asien-Erweiterungen sowie Kostensenkungen durch Partnerschaften. Es ist wichtig, die schnelle Umsetzung dieser Strategie fortzuführen”, so Heinemann weiter.

Seit 2007 hat Pekka Vauramo in verschiedenen Führungspositionen bei Cargotec gearbeitet. Er war Leiter des McGregor-Geschäfts, stellvertretender CEO und Chef der Kalmar Business Unit. Vauramo begann seine Manager-Karriere beim schwedischen Bergbauunternehmen Sandvik, in dem er von 1985 bis 2007 tätig war.

Bei Finnair folgt Vauramo auf Mika Vehviläinen, der eine neue Stelle als CEO von Cargotec angetreten hat.

Kennen Sie schon unseren Newsletter? Hier können Sie sich rasch und unverbindlich dafür anmelden.

(red / Finnair / Titelbild: Finnair Embraer 190, Symbolbild - Foto: Chris Jilli)