International

747-8I der Lufthansa wird auf den Namen "Sachsen" getauft

Lufthansa wird am 9. August eine ihrer Boeing 747-8I auf den Namen "Sachsen" taufen, wie die "dpa" unter Berufung auf das Unternehmen berichtete.

Die "neue" Sachsen soll eine 747-400 gleichen Namens ablösen, die nun ausgemustert wird. Insgesamt fliegen beim Kranich derzeit 11 Maschinen, die den Namen dieses östlichen deutschen Bundeslandes in die Welt tragen.

(red / Titelbild: Lufthansa Boeing 747-8I, Symbolbild - Foto: Chris Jilli)