International

Air France-KLM beförderte mehr Passagiere

Air France und KLM beförderten im Juni des heurigen Jahres zusammen rund 7,02 Millionen Passagiere, ein Plus von 1,6 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das gab der französisch-niederländische Konzern nun bekannt.

Die Verkehrsleistung wurde im gleichen Zeitraum um 1,3 Prozent auf 23,37 Milliarden Sitzplatzkilometer erhöht, während die Nachfrage um 2,5 Prozent nach oben kletterte und 19,91 Milliarden Sitzplatzkilometer erreichte. Die Auslastung der Passagierkabinen stieg um 1 Prozentpunkt auf 85,2 Prozent.

Weniger positiv sah es dagegen im Cargo-Geschäft aus. Das Unternehmen reduzierte die Kapazität um 4,3 Prozent auf 1.34 Millionen Tonnenkilometer, wohingegen die Nachfrage um 6,3 Prozent auf 837 Millionen Tonnenkilometer sank.

Im gesamten ersten Halbjahr 2013 flogen 37,79 Millionen Passagiere mit Air France-KLM, ein Plus von 0,9 Prozent.

(red / Titelbild: KLM Boeing 737-700, Symbolbild - Foto: Chris Jilli)