Die Unglücksmaschine N738W, aufgenommen in Zell am See - Foto: Andreas Lötsch

Absturz von Cessna in Tirol: Pilot hatte kein IFR-Rating

Der Pilot der am vergangenen Sonntag oberhalb von Ellbögen in Tirol abgestürzten Cessna 414, Reg.: N738W, besaß laut dem Leiter der Unfalluntersuchungsstelle des Bundes, Peter Urbanek, keine Instrumentenflugberechtigung, kurz IFR-Rating, genannt. Beim dem Unfall starben sechs Menschen, zwei weitere wurden verletzt.
Weiterlesen 

Die Unglücksmaschine N738W, aufgenommen in Zell am See - Foto: Andreas Lötsch

Cessna-Wrack in Tirol abtransportiert

Das Wrack der am Sonntag in Ellbögen, Tirol, abgestürzten Cessna 414, Reg.: N738W, wurde am Dienstag für die Bergung zerlegt. Die Überreste der Maschine sollen nach dem Abtransport auf dem Flughafen Innsbruck zwischengelagert werden, bis die Behörden entschieden haben, wo die weiteren Untersuchungen durchgeführt werden. Beim dem Unglück am Sonntag starben sechs Menschen, zwei weitere wurden verletzt.
Weiterlesen