AirBridge Cargo Boeing 747-8F Foto PA Austrian Wings Media Crew

Boeing liefert 100ste 747-8 aus

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat zwei Maschinen des Typs Boeing 747-8F an die russische AirBridgeCargo Airlines ausgeliefert. Das Unternehmen gehört zur Volga-Dnepr Group und ist nach eigenen Angaben eine der „führenden Frachtfluggesellschaften“ der Welt
Weiterlesen 

Boeing liefert zweite 747-8F an AirBridgeCargo Airlines aus

Die erste 747-8F von ABC bei der Landung in Frankfurt - Foto: Andy Herzog
Die erste 747-8F von ABC bei der Landung in Frankfurt – Foto: Andy Herzog

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat die zweite von fünf bestellten Boeing 747-8F an die russische Frachtfluggesellschaft AirBridgeCargo Airlines, die zur Volga-Dnepr Gruppe gehört, ausgeliefert.
Weiterlesen 

AirBridgeCargo Airlines neu nach Hannover

Foto: Flughafen Hannover

Seit Samstag, 10 März, fliegt Russlands größte reine Frachtfluggesellschaft AirBridgeCargo Airlines (ABC) mit einer Boeing 747-400 einmal in der Woche von Hannover nach Peking mit Zwischenstopp in Moskau. Die neue Verbindung dient vor allem dem Transport von Maschinenbau- und Automotive-Teilen aus der Industrieregion Norddeutschland in den Fernen Osten. Der international tätige Logistikdienstleister Kühne + Nagel wird Hauptkunde der neuen Flugverbindung sein.
Weiterlesen 

SWISS mit neuen Sicherheitsmaßnahmen für Japan-Flüge

Um sicherzustellen, dass keine kontaminierte Ware in die Schweiz gelangt, werden seit 28. März sämtliche Transportcontainer der Lufthansa-Tochter SWISS vor der Verladung in Tokio vorsorglich geprüft. Derzeit sind Experten des Paul Scherrer Instituts mit SWISS Vertretern in Japan dabei, das Personal vor Ort für die Messungen zu instruieren.
Weiterlesen 

Aktueller AUA Sonderflugplan nach Japan

Austrian Airlines haben einen Sonderbetrieb eingerichtet, um trotz der Krise in Japan die Strecke Wien-Tokio-Wien weiter sicher und stabil bedienen zu können (Austrian Wings berichtete ausführlich.
Weiterlesen 

Japan-Krise: IATA befürchtet Auswirkungen auf Flugverkehr

Der wirtschaftliche Steigflug der Airlines in Japan dürfte durch die gegenwärtige Katastrophe gebremst werden - Foto: P. Radosta / Austrian Wings
Der wirtschaftliche Steigflug der Airlines in Japan dürfte durch die gegenwärtige Katastrophe gebremst werden – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Nach Erdbeben, Tsunami und Atomkatastrophe in Japan befürchtet der Branchenverband IATA einen deutlichen Abschwung des Flugverkehrs in der Region.
Weiterlesen 

Lufthansa verlängert Sonderflugplan nach Japan

A380 der Lufthansa beim Start - Foto: Lufthansa
A380 der Lufthansa beim Start – Foto: Lufthansa

Um angesichts der außergewöhnlichen Umstände in Japan einen stabilen und sicheren Flugverkehr zu gewährleisten und ihren Passagieren nach und ex Japan ausreichende Kapazitäten anbieten zu können, verlegt Lufthansa vorerst bis Montag, 28. März, alle Tokio/Narita-Flüge aus Frankfurt und München via Seoul nach Osaka und Nagoya.
Weiterlesen