Im Cockpit der L 188 Electra

Amerer Air mit Sitz in Linz, die einzige österreichische Frachtfluggesellschaft überhaupt, flog als eine der letzten Airlines in Europa mit Lockheed Electra, die erst 2006 ausgemustert wurden. Ende der 1990er Jahre wurden damit hauptsächlich Frachtflüge für das amerikanische Paketunternehmen UPS durchgeführt. Unser Autor Paul Bierl, Luftfahrtjournalist, Pilot und Unternehmer, war 1998 auf einem dieser Flüge von Linz nach Köln/Bönn im Cockpit mit dabei. Noch heute ist Amerer Air im Frachtfluggeschäfft tätig, allerdings lediglich mit einer Fokker F 27. Zwei der ehemals bei Amerer Air eingesetzten Lockheed Electra befördern heute übrigens mit der Registrierung C-GLBA bzw. C-FBAQ bei der kanadischen Buffalo Airways noch immer Luftfracht.


Die Maschine, in welcher der Autor mitflog, beim Start – Foto: Olav Rhensius, Propfreak Collection (für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild)

Weiterlesen