[U] Arbeitsgericht stoppt geplanten Streik der DFS

Der für morgen geplante Streik der deutschen Fluglotsen wurde abgewendet. Das Arbeitsgericht in Frankfurt konnte den Streik auf Grund rechtlich kritischer Forderungen der Gewerkschaft der Fluglotsen (GdF) stoppen.

Zuvor hatte die Deutsche Flugsicherung (DFS) der GdF am vergangenen Dienstag ein neues Tarifangebot vorgelegt. Die GdF lehnte dieses jedoch ab. Die GdF hat noch heute die Möglichkeit, Einspruch gegen das Urteil beim Arbeitsgericht einzureichen.

Die GdF reichte am Dienstagabend Berufung gegen das Urteil des Frankfurter Arbeitsgerichtes ein. Eine entgültige Entscheidung, ob es nun doch zu einem Streik kommt, wird im Verlauf des Abends bekannt gegeben.

Weiterlesen