Chaos Flughafen Wien Passagiere Check-In 2014-08-02 09.37.54 AW Media Crew

Gepäckförderanlage am VIE ausgefallen

Samstagvormittag kam es zu chaotischen Szenen im Terminal 1 auf dem Flughafen Wien Schwechat. Dort, wo unter anderem Air Berlin und Low-Cost-Tochtergesellschaft NIKI sowie „klassische“ Airlines wie Air France und KLM abgefertigt werden, ging nichts mehr, stauten sich hunderte Passagiere vor den Check-In Schaltern. An ein Durchkommen durch diese Menschenmassen war nicht im Entferntesten zu denken. Die Nerven lagen blank, bei den Passagieren ebenso wie beim Personal.

Weiterlesen 

Nachtaufnahme des Towers - Foto: Markus Dobrozemsky

Kurier: „Erneut Störangriff auf Flugsicherung“

Bereits zum zweiten mal innerhalb weniger Tage legte ein unbekannter Störsender die Flugsicherung in Österreich, Tschechien und Teilen Deutschlands lahm. Der erste Vorfall ereignete sich Donnerstag vergangener Woche, wo zeitweilig Flugzeuge von den Radarschirmen der Flugsicherungszentralen in Wien, Bratislava, Prag und Karlsruhe verschwanden. Experten vermuteten damals als Verursacher eine NATO-Übung in Ungarn, bei der das Stören von
Flugzeug-Transpondern geübt wurde.
Weiterlesen 

Minoan Air Fokker 50 Erstlandung in Wien - Foto: Thomas Ranner

Minoan Air Flug nach Wien ausgefallen

Der heutige Flug der erst vor zwei Tagen neu aufgenommenen Minoan Air Flugverbindung zwischen Lugano (Schweiz) und Wien (Austrian Wings berichtete), wurde kurzfristig gestrichen.
Weiterlesen 

Austrian Airlines (AUA) Boeing 777-200ER (OE-LPB) - Foto: Austrian Wings Media Crew

Pilotenmangel – AUA setzt Boeing 777 nach Frankfurt ein

Aufgrund von Pilotenmangel musste die österreichische Lufthansa-Tochter AUA zwei Flüge nach Frankfurt streichen. Betroffen waren der gestrige Abendkurs sowie der heutige Kurs OS 131 mit Planabflug 15:40 Uhr. Um die gestrandeten Passagiere befördern zu können, wurden deshalb heute zwei Rotationen mit Boeing 777 bedient, wie die AUA gegenüber Austrian Wings bestätigte.
Weiterlesen 

Austrian Airlines (AUA) Boeing 767-300ER (OE-LAE) - Foto: Austrian Wings Media Crew

AUA muss Peking-Flug aufgrund von Pilotenmangel streichen

Der heutige AUA-Flug von Wien nach Peking (OS 063, Planabflug 17:45 Uhr) musste kurzfristig gestrichen werden. Laut Austrian Wings vorliegenden Informationen soll akuter Pilotenmangel dafür verantwortlich sein. So sei lediglich ein Pilot für den Flug vorhanden gewesen, die gesetzliche Mindestcockpitbesatzung für die laut Flugplan eingesetzte Boeing 767-300ER besteht jedoch aus zwei Flugzeugführern. Obwohl die AUA auch Piloten auf Standby vorhält, war es aufgrund des mutmaßlichen Personalmangels offenbar trotzdem nicht möglich einen Ersatzpiloten bereitzustellen.
Weiterlesen 

Austrian Airlines (AUA) Boeing 767-300ER (OE-LAY) - Foto: Austrian Wings Media Crew

[U] AUA-Flug nach New York gestrichen

AUA-Sprecher: „Kurzfristige Krankmeldung“

Am 26. Januar musste die österreichische Lufthansa-Tochter Austrian Airlines ihren Flug OS 087 von Wien nach New York streichen. Dadurch fiel auch der Flug OS 088 (Ankunft am 27. Jänner in Wien) von New York nach Wien aus.
Weiterlesen 

Winterdienst in London-Heathrow - Foto: ZVG

2-6 cm Schnee: „Winterchaos“ auch in London Heathrow

„Alle Jahre wieder“ – während sich die einen über die weiße Pracht freuen, bricht am Londoner Flughafen Heathrow beinahe schon vorprogrammiert das Chaos aus. Auch in den vergangenen Tagen dominierten Flugausfälle und gestrandete Passagiere das Bild.
Weiterlesen 

Lufthansa Kabinenpersonal - Foto: Lufthansa

Schlichtungsverfahren bei Lufthansa startet

Am Donnerstag startete das Schlichtungsverfahren im Tarifstreit der AUA-Konzernmutter Lufthansa. Schlichter Bert Rürup traf dabei mit den Verhandlungsführern der Gewerkschaft UFO sowie der Lufthansa zusammen.
Weiterlesen