Air Berlin Boeing 737-800 D-ABKK Foto Huber Austrian Wings Media Crew

Air Berlin: Weniger Passagiere, bessere Auslastung

Air Berlin konnte die Auslastung (RPK/ASK) im Oktober in Höhe von 84,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bei gleichzeitigem Kapazitätsrückgang mit 0,2 Prozent leicht erhöhen. Generell verzeichnet Air Berlin im gesamten Netzwerk eine Performance-Verbesserung gegenüber den Vorjahreswerten.
Weiterlesen 

Air Berlin Airbus A320 D-ABNE Foto Huber Austrian Wings Media Crew

Air Berlin: Weniger Fluggäste, bessere Auslastung

Air Berlin konnte im Monat August die Gesamtauslastung im Vergleich zum Vormonat Juli und zum Vorjahr nochmals erheblich verbessern. Die Auslastung stieg um 1,5 Prozent und erhöhte sich damit bei gleichzeitiger Kapazitätsanpassung auf ein Rekordniveau von 90,9 Prozent, wie die NIKI-Konzernmutter bekannt gab.
Weiterlesen 

Boeing 737-800 von Ryanair im Landeanflug (Symbolbild) - Foto: Austrian Wings Media Crew

Allgäu Airport: Weniger Passagiere, Flugzeuge besser ausgelastet

Weniger Flüge und doch zufriedene Gesichter am Allgäu Airport: Was auf den ersten Blick wie ein Widerspruch aussieht, erklärt sich durch Zahlen: Denn in den ersten acht Monaten dieses Jahres konnte die Auslastung der Flugzeuge erheblich gesteigert werden. Pro Flug liegt sie nun bei rund 80 Prozent, während sie im Vorjahr noch 69 Prozent betrug. In Zahlen bedeutet dies, dass in jedem Linien- oder Charterflugzeug 149 Passagiere pro Flug saßen (Vorjahr 123). „Diese erfreulichen Zahlen belegen nicht nur die große Nachfrage nach unserem Flughafen“, betont Airport Geschäftsführer Ralf Schmid, „sie sind auch ein Indiz für eine erhebliche Entlastung der Umwelt.“ Denn der CO2-Verbrauch pro Passagier verringere sich auf diese Weise deutlich, heißt es in einer Pressemitteilung des Flughafens. Allerdings ändert auch diese Sichtweise nichts an der Tatsache, dass Memmingen effektiv an Passagieren verloren hat.
Weiterlesen 

Fokker 50 SX-BRS der Minoan air - Foto: PA / Austrian Wings Media Crew

Minoan gibt Wien-Flüge endgültig auf

Entgegen anderslautenden Beteuerungen noch im Juli dieses Jahres, hat die griechische Minoan Air ihre Flüge zwischen Lugano und Wien nun offenbar endgültig aufgegeben. Das berichtet das Portal „CH-Aviation“ unter Berufung auf die Airline selbst.
Weiterlesen 

Air Baltic Boeing 737-300 (YL-BBX) mit Winglets - Foto: PA / Austrian Wings Media Crew

Air Baltic meldet um 15 Prozent höhere Auslastung

„Eine höhere Auslastung unserer Flugzeuge bedeutet weniger Zeit am Boden und somit niedrigere Stückkosten. Die Ersparnisse geben wir mit günstigeren Tickets an unsere Kunden weiter“, so Martin Gauss, Geschäftsführer von Air Baltic. „Diesen Frühling haben wir sechs neue Routen in Urlaubs-Regionen gestartet und zusätzliche Flüge auf einem Dutzend Strecken eingeführt, die Riga mit Destinationen wie Paris, Barcelona, Nizza, Stockholm, Rom, London und Bari verbinden. Außerdem haben wir die Abflugszeiten verbessert, um die Nachfrage bei Geschäfts- und Urlaubsreisen optimal zu bedienen. Das vereinfacht die Reise, reduziert Wartezeiten auf Anschlussflughäfen und gibt unseren Kunden mehr Zeit ihren Urlaub zu genießen.“
Weiterlesen 

Minoan Air Fokker 50 SX-BRS im Landeanflug - Foto: PA / Austrian Wings Media Crew

[U] Minoan Air: Flüge im August ausgesetzt

Die griechische Minoan Air stellt die erst am 29. März dieses Jahres aufgenommene Flugverbindung Wien-Lugano wieder ein und schließt mit Ende Juli zugleich ihre Basis in der Schweiz. Das zumindest lässt ein Bericht des Onlinedienstes „aero.at“ vermuten.
Weiterlesen