Österreich

Neuer Airbus A320 für NIKI in Wien gelandet (Fotos & Video)

Letzte Aktualisierung: 18. Juli 2010 / 13:00 Uhr

Die OE-LEF kurz nach der Landung in Wien - Foto: Chris Jilli

Am 15. Juli 2010 hat die deutsch-österreichische Billigfluglinie NIKI ihren achten Airbus A 320 übernommen.

Es handelt sich hierbei erneut, wie schon bei der OE-LEC, Austrian Wings berichtete, um eine ursprünglich für Air Berlin bestimmte Maschine, die jedoch von NIKI übernommen wurde.

Foto: R. Reiner / Austrian Wings (für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild)

Das Flugzeug, ein Airbus A 320-214 mit der Kennung OE-LEF (c/n 4368) wurde ursprünglich bereits am 13. Juli an Air Berlin ausgeliefert und anschließend nach Paderborn überstellt, wo eine weitere Sitzreihe eingebaut und damit die Kapazität auf 180 Sitzplätze erhöht wurde.

Am 15. Juli 2010 landete das jüngste Kind der NIKI Flotte schließlich als Flug HG 731P  um 07: 11 Uhr auf der Piste 34 in Wien Schwechat.

Der Start in Hamburg - Video: Youtube

Der neue Airbus wird noch heute im NIKI-Streckennetz eingesetzt werden.

Die OE-LEF beim Start auf der Piste 16 in Richtung Malaga, aufgenommen am 16. Juli 2010, einen Tag nach der Auslieferung - Foto: P. Radosta / Austrian Wings (für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild)

Die A 320 Flotte von NIKI besteht damit aus 8 Maschinen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Weiterer A 320 für NIKI

Vierter NIKI Embraer E 190 in Wien eingetroffen

Dritter Embraer E 190 für NIKI in Wien eingetroffen

NIKI bestellt zwei weitere Embraer E 190

NIKI stellt Pläne für 2010 vor

Zweiter NIKI Embraer E 190 in Wien eingetroffen

Erster NIKI Embraer E 190 in Wien gelandet

Links:

NIKI

Air Berlin

(red /PR / RR)