International

Air Berlin steigert Passagierzahl im Oktober

Die Auslastung der Air Berlin Flugzeuge im Oktober betrug durchschnittlich 80,3 Prozent - Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Im Oktober 2010 hat Air Berlin 3.490.259 Fluggäste befördert. Das entspricht einer Steigerung von 7,6 Prozent (Oktober 2009: 3.242.818 Passagiere inklusive übernommener NIKI- und TUIfly-Strecken).

Mit 80,3 Prozent liegt die Auslastung der Flugzeuge über dem Vorjahresniveau (plus 0,2 Prozentpunkte).

In den ersten zehn Monaten des Jahres waren insgesamt 28.798.215 Gäste im Streckennetz von Air Berlin unterwegs (inklusive übernommener NIKI- und TUIfly-Strecken).

Das entspricht einem Plus von 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (2009: 27.848.679). Die Auslastung der Flugzeuge sank im Zehn-Monatsvergleich um 1,3 Prozentpunkte von 78,3 auf 77,0 Prozent, bei einer gleichzeitigen Erhöhung der kumulierten Kapazität um 5,2 Prozent.

Die Zahlen im Detail:

  Oktober 2010     Oktober 2010 kumuliert  
Kapazität                            4.347.142 Kapazität                          37.389.611
Passagiere                         3.490.259 Passagiere                       28.798.215
Auslastung in %                          80,3 Auslastung in %                          77,0

(red / Air Berlin)