International

Neue Etihad-Lounge in Paris

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, hat auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle eine 8 Millionen US-Dollar teure Premium-Lounge eröffnet.

Die neue Lounge befindet sich im Terminal 2 und trägt der gestiegenen Anzahl der Etihad Fluggäste Rechnung. Diese ist in den vergangenen 18 Monaten auf den Flügen von und nach Paris um 55 Prozent gestiegen. Täglich werden nun zwei Flüge auf der Strecke zwischen Paris und Abu Dhabi angeboten.

Die Etihad Airways Lounge in Paris steht auch Premiumgästen des Codeshare Partners
Air France-KLM zur Verfügung, die auf Etihad Airways Flügen von Paris nach Abu Dhabi gebucht sind.

In der Lounge erwartet Etihad Airways Gäste ein erstklassiges Erlebnis - dank Investitionen und Innovationen - inspiriert von weltweit führender Hotels und Restaurants.

Die Lounge ist ein wesentlicher Bestandteil der Guest Experience bei Etihad Airways und bietet das gleiche Stil- und Komfortniveau, das Gäste von den preisgekrönten Flugkabinen der Etihad Airways First und Business Class gewohnt sind.

Die Premium-Lounge verfügt über eine Auswahl an erstklassigen Speisen, zu denen auch ein exklusives à la Carte-Menü gehört, komfortable Ruhezonen, Büroräume, luxuriöse Sanitäreinrichtungen mit Duschen und Family-Entertainment-Bereiche.

Der bekannte französische Kunstgalerist Bertrand Epaud stellt in der Pariser Lounge eine prestigeträchtige Kollektion von Originalwerken aus. Dazu gehören exquisite Glasvasen, Flaschen und Skulpturen des weltbekannten französischen Glasbläsers Jean-Claude Novaro, dreidimensionale Plexigrafiken mit Schmetterlingen und Skylines des erfolgreichen französischen Künstlers Jean-Francois Larrieu sowie arabische Original-Kunstwerke des irakischen Kalligrafen Hassan Massoudy.

Aubrey Tiedt, Etihad Airways Vice President Guest Services, sagte: "Lounges sind heutzutage ein grundlegender Bestandteil des Reiseerlebnisses. Aus diesem Grund haben wir sehr viel investiert und garantieren, dass unsere Lounges unverwechselbar und gemütlich sind sowie die Großzügigkeit der Premium-Gastfreundschaft von Etihad Airways ausstrahlen."

Marie-Pierre Zanusso, erfahrene Sommelière aus Frankreich, wird die Leitung der neuen Lounge übernehmen. Marie-Pierre Zanusso verfügt über knapp zehnjährige Erfahrung im Bereich internationaler Gastronomie. Sie sorgt dafür, dass die für Etihad Airways bekannte Qualität und Liebe zum Detail neue Maßstäbe erreicht.

"Ich freue mich sehr, unsere Lounge in Paris zu eröffnen und unsere Gäste begrüßen zu dürfen", sagte Aubrey Tiedt.

(red / Etihad / Titelbild: Etihad Airbus A330-200, Symbolbild - Foto: Chris Jilli)