International

Sechs 777-300ER für SWISS

Lufthansa werde in Kürze einen Auftrag über sechs Boeing 777-300ER platzieren. Die Flugzeuge seien für ihre Schweizer Tochter SWISS bestimmt, wie die "Aviation Week" berichtet. Der Onlinedienst beruft sich dabei auf Quellen aus der Industrie. Die Maschinen könnten die A340-300 bei SWISS ersetzen.

Im Lufthansa-Konzern operiert bisher lediglich die Österreich-Tochter Austrian Airlines die Boeing 777 in der Passagierversion, die diese Flugzeuge von der maroden Lauda Air übernommen hatte.

(red / Titelbild: Swiss Airbus A340-300; dieser Typ könnte in naher Zukunft durch die Boeing 777-300ER abgelöst werden - Foto: Chris Jilli)