International

Turkish Airlines fällt in Skytrax-Bewertung zurück

Foto: Huber / Austrian Wings Media Crew

Nur noch drei Sterne.

Bisher war Turkish Airlines als 4-Sterne-Airline von Skytrax zertifiziert. Diese Bewertung wurde nun auf drei Sterne reduziert, womit Turkish in der gleichen Liga wie Air India oder Ryanair steht. Allerdings wird branchenintern kritisiert, dass die Bewertungskriterien bei Skytrax nicht ausreichend transparent seien.

Aufholbedarf bei Flugsicherheit
Während das Bord- und Passagierservice von Turkish Airlines einhellig positiv bewertet wurde (siehe auch die entsprechende bisherige Skytrax-Bewertung), gibt es bei der Sicherheit schon seit längerem deutlich Luft nach oben. Turkish Airlines geriet in der Vergangenheit immer wieder durch auffällig viele Un- und Zwischenfälle ins Kreuzfeuer der Kritik von Fachleuten. Teilweise ereigneten sich zwei Tailstrikes in einem Monat, mehrfach führten Pilotenfehler zu Unfällen mit Toten. Zuletzt im Jänner 2017, als ein für Turkish Airlines im Wetlease fliegender Boeing 747-Frachter einer anderen türkischen Fluggesellschaft verunglückte – Turkish Airlines wollte die nachfolgende Berichterstattung daraufhin zensurieren lassen. Erst kürzlich starteten Piloten eines A330 der Gesellschaft mit nicht korrekt verriegelten Cockpitfenstern, Austrian Wings berichtete.

(red)