„Austrian Lufthansa Cargo“ wird aufgegeben – Frachtabwicklung künftig ausschließlich unter der Marke „Lufthansa Cargo“

Die erst vor knapp zwei Jahren ins Leben gerufene Austrian Lufthansa Cargo GmbH wird voraussichtlich mit 1. August aufgegeben. „Die rund 80 Mitarbeiter, die von Austrian in die Cargo-Tochtergesellschaft entsendet worden waren, werden von AUA an Lufthansa Cargo überlassen“, erklärte AUA-Sprecher Michael Braun gegenüber Austrian Wings.
Weiterlesen 

AUA-Landerechte in Russland – Moskau will offenbar einlenken

Foto: R. Reiner / Austrian Wings

In dem über einem Jahr schwelenden Streit um die AUA-Landerechte in Russland (Austrian Wings berichtete), zeichnet sich nun offenbar eine Lösung ab. Einem Bericht der russischen Zeitung „Kommersant“ zufolge sei Moskau möglicherweise bereit, erstmals grundsätzlich die EU-Eigentümerschaft einer Fluglinie anzuerkennen.
Weiterlesen 

Kein neuer AUA-Vorstand

Andreas Bierwirth, Thierry Antinori und Peter Malanik – Foto: AUA
Andreas Bierwirth, Thierry Antinori (Mitte) und Peter Malanik; Antinori trat seinen Job als Vorstand der AUA nie an – Foto: AUA

Nach dem überraschenden Nichtantritt von Thierry Antinori als neuer AUA-Vorstandsvorsitzender (Austrian Wings berichtete), wird die Lufthansa vorerst keinen neuen Chef für ihre Österreich Tochter nach Wien entsenden.
Weiterlesen 

Sechste AUA Boeing 767 (OE-LAT) hat Winglets erhalten

Boeing 767-300ER mit Winglets im Flug (Symbolbild) - Foto: Zinner / BMLV
Boeing 767-300ER mit Winglets im Flug (Symbolbild) – Foto: Zinner / BMLV

Mit der OE-LAT hat nun auch die letzte Maschine der sechs Flugzeuge umfassenden Boeing 767-300ER Flotte der AUA Blended Winglets erhalten. Die 767 landete am Sonntag, dem 17. April, um 11:29 Uhr Ortszeit als Flug AUA1064 aus Peking kommend in Wien.
Weiterlesen 

Glaubte designierter AUA-Vorstand nicht an „Turnaround“ der Airline?

Andreas Bierwirth, Thierry Antinori und Peter Malanik – Foto: AUA
Andreas Bierwirth, Thierry Antinori (Mitte) und Peter Malanik – Foto: AUA

In seinem Blog schreibt der deutsche Luftfahrtjournalist Jens Flottau unter Berufung auf „Luftfahrtkreise“, dass Thierry Antinori, der eigentlich mit 1. April den Vorsitz des AUA-Vorstandes übernehmen sollte, eventuell nicht an den Turnaround der Airline geglaubt habe. Womöglich sei dies der Grund dafür gewesen, dass der designierte Vorstandsvorsitzende nur drei Tage vor seinem Amtsantritt überraschend erklärt hatte, den Lufthansa Konzern zu verlassen und somit nicht mehr zur Verfügung zu stehen (Austrian Wings berichtete).
Weiterlesen 

AUA verteilt Vorstandsaufgaben neu

Der erweiterte AUA Vorstand, bestehend aus Andreas Bierwirth, Thierry Antinori und Peter Malanik - Foto: AUA
Der erweiterte AUA Vorstand, bestehend aus Andreas Bierwirth, Thierry Antinori und Peter Malanik – Foto: AUA

Thierry Antinori übernimmt den Vorstandsvorsitz

Das Vorstandsteam von Austrian Airlines wird mit 1. April 2011 auf drei Mitglieder aufgestockt. In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat die neue Geschäfts-aufteilung im Vorstand beschlossen. Austrian Airlines Aufsichtsratsvorsitzender Stefan H. Lauer: „Die Erweiterung des Vorstands mit Thierry Antinori als neuem CEO und die damit verbundene neue Zuordnung der Vorstandsressorts bedeutet eine wichtige Stärkung von Austrian Airlines. Das ist ein deutliches Signal für eine konsequente Fokussierung auf Kunde, Markt und Wettbewerb.“
Weiterlesen 

Lufthansa Konzern mit über 90 Mio. Passagieren in 2010

Die Deutsche Lufthansa AG hat die Verkehrsleistung im Geschäftsjahr 2010 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert. Insgesamt begrüßten die Fluggesellschaften des Konzerns in den vergangenen zwölf Monaten 90,2 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge. Dies entspricht einem Zuwachs von 17,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Angebot erhöhte sich um 12,1 Prozent, die verkauften Sitzkilometer um 14 Prozent. Der Sitzladefaktor verbesserte sich damit um 1,4 Prozentpunkte. Die Zahl der Fluggäste stieg in allen Verkehrsgebieten, den stärksten Zuwachs verzeichnete das Verkehrsgebiet Nahost / Afrika. Das Unternehmen transportierte 2010 rund zwei Millionen Tonnen Fracht und Post, 18 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Der Fracht-Nutzladefaktor erhöhte sich um 7,4 Prozentpunkte auf 68 Prozent. Die Anzahl der Flüge stieg auf insgesamt 1.014.692. Dies entspricht einem Plus von 13,1 Prozent.
Weiterlesen 

AUA: Fast 10 Prozent Passagierplus in 2010


Die AUA befindet sich auf Kurs: Im vergangenen Jahr wurde ein Passagierplus von fast 10 Prozent eingeflogen – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Austrian Airlines beförderte 10,9 Millionen Passagiere im vergangenen Jahr
Starkes Wachstum im Linienverkehr
Im Dezember ein Passagierplus von 4,5 Prozent trotz Winterchaos auf den Flughäfen
Linie mit Zuwächsen, kräftiges Minus im Charterbereich

Im Jahr 2010 hat Austrian Airlines rund 10,9 Millionen Passagiere befördert und damit ein Plus von 9,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielt. Die Auslastung (=Passagierfaktor) stieg um 2,8 Prozentpunkte auf 76,8 Prozent.
Weiterlesen