SWISS mit neuen Sicherheitsmaßnahmen für Japan-Flüge

Um sicherzustellen, dass keine kontaminierte Ware in die Schweiz gelangt, werden seit 28. März sämtliche Transportcontainer der Lufthansa-Tochter SWISS vor der Verladung in Tokio vorsorglich geprüft. Derzeit sind Experten des Paul Scherrer Instituts mit SWISS Vertretern in Japan dabei, das Personal vor Ort für die Messungen zu instruieren.
Weiterlesen 

Aktueller AUA Sonderflugplan nach Japan

Austrian Airlines haben einen Sonderbetrieb eingerichtet, um trotz der Krise in Japan die Strecke Wien-Tokio-Wien weiter sicher und stabil bedienen zu können (Austrian Wings berichtete ausführlich.
Weiterlesen 

Japan-Krise: IATA befürchtet Auswirkungen auf Flugverkehr

Der wirtschaftliche Steigflug der Airlines in Japan dürfte durch die gegenwärtige Katastrophe gebremst werden - Foto: P. Radosta / Austrian Wings
Der wirtschaftliche Steigflug der Airlines in Japan dürfte durch die gegenwärtige Katastrophe gebremst werden – Foto: P. Radosta / Austrian Wings

Nach Erdbeben, Tsunami und Atomkatastrophe in Japan befürchtet der Branchenverband IATA einen deutlichen Abschwung des Flugverkehrs in der Region.
Weiterlesen 

Lufthansa verlängert Sonderflugplan nach Japan

A380 der Lufthansa beim Start - Foto: Lufthansa
A380 der Lufthansa beim Start – Foto: Lufthansa

Um angesichts der außergewöhnlichen Umstände in Japan einen stabilen und sicheren Flugverkehr zu gewährleisten und ihren Passagieren nach und ex Japan ausreichende Kapazitäten anbieten zu können, verlegt Lufthansa vorerst bis Montag, 28. März, alle Tokio/Narita-Flüge aus Frankfurt und München via Seoul nach Osaka und Nagoya.
Weiterlesen 

München: Radioaktivität an Flugzeug aus Japan gemessen

USA fliegen Bürger aus Japan aus

Der Flughafen München hat heute an einer der Maschinen aus Japan leicht erhöhte Strahlung an der Außenhaut festgestellt. Die Maschine der All Nippon Airways (ANA) war am Nachmittag aus Tokio in München eingetroffen, hieß es.
Weiterlesen 

AUA Flug aus Tokio auf dem Weg nach Wien

Boeing 777 der AUA im Anflug auf Wien - Foto: R. Reiner / Austrian Wings
Boeing 777 der AUA im Anflug auf Wien – Foto: R. Reiner / Austrian Wings

Jene Boeing 777 der AUA, die gestern Abend um 23:34 Uhr nach Tokio gestartet war, befindet sich nach einem Zwischenstopp in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul, wo die Besatzung ausgetauscht wurde, wieder sicher auf dem Weg nach Wien. Die Landung der Maschine in Schwechat ist derzeit für 02:37 Uhr morgens geplant. Dies bestätigte AUA-Sprecher Martin Hehemann gegenüber Austrian Wings.
Weiterlesen