Lufthansa Airbus A340-600 beim Start in München - Foto Austrian Wings Media Crew

Öldämpfe: Lufthansa informierte Passagiere offenbar nicht über Risiko

Kürzlich gab es erneut mehrere Geruchtsvorfälle auf Lufthansa-Flügen, von denen aufgrund der vorliegenden Informationen von einigen Fachleuten angenommen wird, dass hochtoxische Öldämpfe die Ursache waren. Nun erreichte Austrian Wings die Zuschrift von Betroffenen eines der beiden Flüge, die diesen Verdacht zu erhärten scheinen.
Weiterlesen 

Symbolbild Sujetbild Rauch im Cockpit Smoke in the Cockpit Foto Huber Austrian Wings Media Crew_022

Offenbar erneut Öldämpfe an Bord von Lufthansa A340-600

Erst vor wenigen Tagen war der Lufthansa Airbus A340-600 D-AIHH in einen Geruchsvorfall verwickelt, der nach allen unserer Redaktion bis dato zur Verfügung stehenden Beschreibungen und Informationen auf das Eindringen hochtoxischer Öldämpfe in das Kabineninnere zurückzuführen sein könnte. Passagiere berichteten, dass es nach „verbranntem Öl und alten Socken“ gerochen habe. Nun gab es erneut einen Vorfall mit diesem Flugzeug, wie der „Aviation Herald“ meldet.
Weiterlesen 

Symbolbild Sujetbild Rauch im Cockpit Smoke in the Cockpit Foto Huber Austrian Wings Media Crew_008

Video: Pressekonferenz zum Thema Kontaminierte Kabinenluft

Am 15. Juli fand in Berlin eine Pressekonferenz mit dem deutschen Investigativjournalisten Tim van Beveren sowie weiteren Experten statt, die neue Erkenntnisse zum von der Industrie gerne totgeschwiegenen Thema „Kontaminierte Kabinenluft“ präsentierten.
Weiterlesen 

Symbolbild Sujetbild Rauch im Cockpit Smoke in the Cockpit Foto Huber Austrian Wings Media Crew_007

Piloten informieren zum Thema „Kontaminierte Kabinenluft“

Schon seit Jahren fordert die Vereinigung Cockpit, dass die Luft an Bord von Flugzeugen absolut frei von jeglichen giftigen Rückständen sein muss. Besonders Ölrückstände haben in der Atemluft an Bord nichts verloren – sie können potenziell starke Auswirkungen auf die Gesundheit der Passagiere und der Crews haben. Diese klaren Worte stammen von der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit, während Airlines und Hersteller das Thema negieren, ignorieren und herunterzuspielen versuchen.
Weiterlesen 

Easyjet Airbus A319 HB-JYB Foto Huber Austrian Wings Media Crew

Notfalleinsatz wegen EasyJet-Maschine in Berlin

Wie die Berliner Flughäfen in einer Aussendung mitteilten, musste gestern Nachmittag eine Maschine des britischen Billigfliegers EasyJet auf dem Weg von Manchester nach Tel Aviv außerplanmäßig in Berlin Schönefeld zwischenlanden. Der Grund: Mehrere Passagiere hatten über Unwohlsein geklagt, zwei Erwachsene und ein Kind wurden hospitalisiert. Laut Insidern könnten die Indizien auf einen Vorfall mit kontaminierter Kabinenluft hindeuten.
Weiterlesen 

Symbolbild Sujetbild Rauch im Cockpit Smoke in the Cockpit Foto Huber Austrian Wings Media Crew_020

Doku über kontaminierte Kabinenluft feiert am 15. Juli Premiere

Der Luftfahrt-Journalist und preisgekrönte Filmemacher Tim van Beveren aus Berlin hat – wie bereits berichtet – eine neue Dokumentation zum Thema kontaminierte Kabinenluft produziert. Die Weltpremiere findet in der englischen Originalfassung am 15. Juli um 20 Uhr in Berlin statt. Andere Sprachfassungen sind in Vorbereitung. Alle weiteren Informationen erhalten Interessierte auf dieser Homepage beziehungsweise per Mail unter unfiltered@tvbmedia.de.
Weiterlesen