Symbolbild Sujetbild Germanwings Foto Huber Austrian Wings Media Crew

Germanwings-Crash: Neue Vorwürfe gegen Lufthansa und Aufsichtsbehörde

Heute beginnt in Hamburg der deutsche Ärztetag. Auch der Germanwings-Absturz, der durch den psychisch kranken Ersten Offizier Andreas Lubitz vorsätzlich herbeigeführt wurde, soll dabei aufgearbeitet werden – aus Ärztesicht. Das „Hamburger Abendblatt“ sprach bereits im Vorfeld der Veranstaltung mit Prof. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer und der Hamburger Ärztekammer. In dem Interview erhebt der Mediziner schwere Vorwürfe gegen die Germanwings-Mutter Lufthansa sowie die zuständige Aufsichtsbehörde.
Weiterlesen 

Symbolbild Sujetbild Germanwings Lufthansa Group Foto Huber Austrian Wings Media Crew

Germanwings-Crash: Vater eines Opfers zeigt Flugmediziner an

Etwas mehr als ein Jahr nachdem der Lufthansa-Konzernpilot Andreas Lubitz einen A320 der Germanwings in den französischen Alpen vorsätzlich gegen einen Berg gesteuert und damit 149 Unschuldige getötet hat, stellt jetzt der Vater eines der Opfer Strafantrag gegen jene Flugmediziner und Gutachter, die seiner Meinung nach fahrlässig gehandelt hatten, als sie dem psychisch schwer kranken Lubitz trotz bekannter Selbstmordtendenzen in der Krankenakte weiterhin Flugtauglichkeit bescheinigten.
Weiterlesen 

Symbolbild Sujetbild Germanwings Foto Huber Austrian Wings Media Crew

Germanwings-Crash: Klage gegen Lufthansa-Flugschule in den USA eingebracht

Nachdem die AUA-Konzernmutter Lufthansa den Angehörigen des durch ihren Konzernpiloten Andreas Lubitz ermordeten 149 Passagieren und Crewmitgliedern eine angemessene Entschädigung verweigert hat, haben nun 80 Familien eine Klage gegen jene in den USA als Firma registrierte Flugschule der Lufthansa eingebracht, an der Andreas Lubitz ausgebildet worden war.
Weiterlesen