Österreich

[U] Weiterer "neuer" AUA A320 in Wien eingetroffen

Letzte Aktualisierung: 11. September 2012 / 06:49 Uhr

Austrian Airlines (AUA) Airbus A320 (OE-LBI) - Foto: Austrian Wings Media Crew
Der Flottenneuzugang beim Einparken - Foto: Chris Jilli

Um 19:29 landete Montagabend ein weiterer neuer AUA Airbus A320 mit der Kennung OE-LBI auf der Piste 11 in Wien. Die Maschine landete - bereits in Austrian Airlines Farben - aus Montpellier kommend mit der Flugnummer OS 1472.

Der Airbus, der als Ersatzflugzeug für eine der sieben Boeing 737-800 übernommen wurde, welche zeitnah ausgeflottet werden, stammt von der italienischen Airline Meridiana Fly, bei der er mit der Kennung I-EEZE seinen den Dienst versah. Er wurde urpsrünglich im Jahr 2003 an eurofly, den Vorgänger dieser Airline, ausgeliefert. Er erhielt den Namen "Marchfeld", der bereits für einen Austrian Airbus A320, welcher letztes Jahr von Air Berlin übernommen hätte werden sollen (D-ALTE), vorgesehen war. Diese Maschine wurde jedoch dann im letzten Moment nicht von der AUA übernommen.

Foto: Chris Jilli

Nach Austrian Wings vorliegenden Informationen, soll die Maschine in den nächsten zwei Wochen weiteren Maßnahmen zur Einflottung unterlaufen und danach bald im Einsatz der heimischen Airline stehen.

Das bestätigte auch AUA-Sprecher Peter Thier: "Voraussichtliche Indienststellung des Flugzeuges ist am 1. Oktober 2012. Auf zwei weiteren geleasten Airbus A320 werden im Auftrag des Vermieters derzeit von der Austrian Technik Wartungsarbeiten durchgeführt. Bis Ende des Jahres 2012 sollen somit bereits drei der sieben Airbus A320 in der Austrian Flotte fliegen. Bis zum Sommerflugplan 2013 ist geplant, alle sieben Airbus A320 in Betrieb zu nehmen. Parallel dazu wird die Boeing 737-800 Flotte schrittweise aus dem Flugbetrieb ausscheiden."

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

[U] Erste A320 als Ersatz für ausgemusterte AUA 737 in Wien eingetroffen

Letzte AUA 737-700 hat Wien verlassen

Erste 737-700 der AUA hat Wien verlassen

Letzte AUA Boeing 737-600 zur Verschrottung überstellt

AUA 737-800 noch bis 2013 in der Flotte?

Letzte AUA Boeing 737-600 zur Verschrottung überstellt

AUA hat letzte 737-600 aus dem Flugplan genommen

Erste AUA 737 hat Wien verlassen

OE-LNM als erste 737 ausgeflottet

AUA startet mit Umschulung der 737-Piloten

AUA: 2012 wird der Rotstift angesetzt – radikale Flottenreduktion geplant

AUA bestätigt Austrian Wings Berichterstattung – alle 11 B737 werden ausgeflottet

(red CJ, CvD)