International

Air Berlin mit Passagierrückgang in 2012

Im Jahr 2012 beförderte Air Berlin insgesamt 33.346.495 Fluggäste, ein Minus von 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2011: 35.300.209 Fluggäste).

Air Berlin hat im Jahr 2012 die Auslastung im Jahresvergleich um 1,6 Prozentpunkte auf 79,80 Prozent erhöht. Im gesamten Jahr 2012 "reduzierte Air Berlin gezielt die Kapazität durch Streichung unrentabler Strecken und optimierte Frequenzanpassungen um 7,4 Prozent im Jahresvergleich", wie die Airline mitteilte.

Im Dezember 2012 hat Air Berlin die Auslastung im Jahresvergleich um 3,1 Prozentpunkte gesteigert. Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft reduzierte im Dezember die Kapazität im Jahresvergleich um 12,1 Prozent auf 2.375.083 Sitzplätze. Gleichzeitig beförderte Air Berlin im Dezember 2012 1.848.313 Fluggäste und damit nur 8,5 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Auslastung der Flüge erhöhte Air Berlin dadurch im Dezember 2012 auf 77,82 Prozent.

(red / KL / Air Berlin / Titelbild: Air Berlin Airbus A320 - Foto: Chris Jilli)