International

SAS mit leichtem Passagierrückgang im Januar

Die angeschlagene skandinavische Fluggesellschaft SAS (inkl. Wideroe) beförderte im Jänner 2013 rund 1,89 Millionen Passagiere. Das entspricht einem leichten Minus von 0,2 Prozentpunkten gegenüber dem Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres.

Das Angebot wurde um 4,6 Prozentpunkte auf 2,79 Milliarden Sitzplatzkilometer aufgestockt, während die Nachfrage um 3,9 Prozentpunkte auf 1,8 Milliarden Sitzplatzkilometer kletterte. Die Auslastung der Passagierkabinen der Flugzeuge sank um 0,5 Prozentpunkte auf 64,5 Prozent.

Im gesamten Jahr 2012 beförderten die Airlines der SAS-Gruppe 28,2 Millionen Passagiere, ein leichtes Plus gegenüber 2011, wo 27,2 Millionen Fluggäste mit SAS flogen.

(red / Titelbild: SAS - Scandinavian Airlines McDonnell Douglas MD-82 - Foto: Chris Jilli)