International

Syrische Rebellen beschießen Boeing 747 über Damaskus

Vermutlich syrische Rebellen haben eine Boeing 747 beschossen, die sich im Landeanflug auf Damaskus befand. Die syrische Hauptstadt ist derzeit heftig umkämpft.

Auf der Plattform "LiveLeak.com" veröffentlichte Aufnahmen, die offenbar von den Rebellen selbst angefertigt wurden, zeigen den Beschuss des Jumbos.

Noch ist unklar, wer der Betreiber der 747 war. Dem Farbmuster nach zu urteilen könnte es sich jedoch um eine 747-100 der iranischen Regierungsflotte gehandelt haben.

Es ist auch nicht bekannt, ob die Maschine bei der Attacke beschädigt wurde oder ob Insassen Verletzungen erlitten.

(red / Titelbild: Boeing 747 auf LiveLeak - Foto: Screenshot)