International

Technische Probleme: Lufthansa A380 musste nach Miami zurückkehren

Am 22. Februar 2013 traten auf dem Lufthansa Flug LH 463 von Miami nach Frankfurt technische Probleme auf. Der Airbus A380 (D-AIMJ) musste nach Miami zurückkehren, verletzt wurde niemand.

Wie der "Aviation Herald" berichtet, befand sich die Maschine in 38.000 Fuß Höhe rund 400 Kilometer nordwestlich der Bermudas, als die Besatzung nach 90 Minuten Flugzeit einen elektrischen Geruch in Cockpit und Kabine wahrnahm. Ein Fluggast schilderte, es habe nach einem "überhitzten Föhn" gerochen.

Da die Ursache des Geruches nicht lokalisiert und behoben werden konnte, entschieden sich die Piloten sicherheitshalber zur Rückkehr nach Miami, wo die Maschine circa 65 Minuten später sicher landete. Lufthansa beorderte Technikspezialisten nach Florida um den Jet zu untersuchen.

(red / Titelbild: Lufthansa Airbus A380 - Foto: Chris Jilli)