International

aktualisiert

[U] Polizeihelikopter stürzt auf Pub in Glasgow - mehrere Tote

Im schottischen Glasgow ist ein Polizeihubschrauber aus noch ungeklärter Ursache auf das Dach eines beliebten Pubs gestürzt. Bisher wurden 8 Todesopfer geborgen, mehr als 30 Menschen sollen verletzt worden sein. Nach wie vor vermuten die Einsatzkräfte Opfer unter den Trümmern. Die Rettungsarbeiten dauern noch an.

Augenzeugen berichteten, der Helikopter sei "wie ein Stein" auf das Flachdach des mit mehr als 100 Gästen gut besuchten Lokals gestürzt. Die Decke sei danach "langsam eingebrochen". Bei den bisher geborgenen 8 Todesopfern soll es sich um 5 Gäste des Lokals sowie die dreiköpfige Besatzung des Helikopters handeln.

 

Am 1. Dezember befanden sich noch immer mindestens 14 Menschen schwer verletzt in Spitalsbehandlung, während die Einsatzkräfte damit begannen, das Helikopterwrack zu bergen.

 

Die Unglücksmaschine ist ein von zwei Turbinen angetriebener Eurocopter EC 135 T2. Dieses Modell gilt als äußerst zuverlässig und ist weltweit als Rettungs- und Polizeihelikopter im Einsatz, so auch in Österreich.

 

 

 

(red CvD, UB / Titelbild: EC 135 der britischen Polizei, Symbolbild - Foto: Arpingstone / Wiki Commons)