Airbus A350-900 Farnborough Farnborough Airshow 2016 Foto Nicolas Eschenbach / Austrian WIngs Media Crew

LHT versorgt Ethiopian-A350-Flotte mit Ersatzteilen

Ethiopian Airlines hat die Lufthansa Technik AG mit der umfassenden Komponentenversorgung für ihre zukünftige Airbus A350-Flotte beauftragt. Die Vereinbarung über einen Total Component Support TCS® für 14 Flugzeuge hat eine Laufzeit von zehn Jahren. Zu den Leistungen im Rahmen des Vertrags gehören die Wartung, Reparatur und Überholung von Komponenten sowie der Zugang zu einem entsprechenden Ersatzteilpool.
Weiterlesen 

Wasserfontäne Ankunft Singapore Airlines Airbus A350 Düsseldorf 22072016 Foto DUS

Düsseldorf begrüßte Singapore Airlines A350

Welcome to Düsseldorf. Am Freitag um 6:10 Uhr berührte der Airbus A350 der Singapore Airlines erstmals den Boden der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Neue Airline, neues Ziel, neuer Flugzeugtyp – gleich drei Neuigkeiten galt es zu feiern, so das Flughafenmanagement. Ab sofort verbindet die Fluggesellschaft NRWs größten Airport dreimal pro Woche nonstop mit ihrem Drehkreuz in Singapur. Weiteres Highlight: Singapore Airlines setzt auf dieser Strecke einen Airbus A350-900 ein. Die Maschine ist das zurzeit modernste Langstreckenflugzeug der Welt und nimmt erstmals den Linienbetrieb ab dem Düsseldorfer Airport auf. Traditionell wurde der Neuankömmling nach der Landung mit einer Wasserfontäne begrüßt. Ebenso erwies ihm die Flughafenfeuerwehr erneut die Ehre, bevor die Maschine wieder Richtung Singapur abhob, heißt es.
Weiterlesen 

Lufthansa Technik präsentiert VVIP-Kabine für A350

Auf der EBACE 2016 in Genf hat der Design Bereich der Lufthansa Technik sein Kabinenkonzept für den Airbus A350 in der Ausführung als VVIP-Flugzeug vorgestellt. Das so genannte »Welcome Home«-Konzept setzt einen besonderen Schwerpunkt auf gesundheitliche Aspekte und das Wohlbefinden der Reisenden an Bord. Flexible Kabinenbereiche
sorgen einerseits für Privatsphäre und schaffen andererseits den Raum, um wertvolle Zeit mit der Familie zu verbringen. Darüber hinaus sorgen modernste Kommunikationsmittel für optimale Konnektivität, schreibt die Lufthansa-Technik-Tochter in einer Presseaussendung.
Weiterlesen 

Lufthansa Airbus A350-900 Credit Airbus

Erster A350 für Lufthansa entsteht

Die ersten Großbauteile der Lufthansa A350-900 werden derzeit an den Airbus Standorten gefertigt. In Hamburg-Finkenwerder montieren Airbus-Mitarbeiter in diesen Wochen die vorderen und hinteren Rumpfteile der ersten Lufthansa A350 und rüsten sie mit allen flugrelevanten Systemen wie unter anderem Elektrik und Hydraulik aus. Im Airbus-Werk Stade werden bereits die oberen Flügelschalen der ersten Lufthansa-A350-Flugzeuge gefertigt. Hier entsteht auch das Seitenleitwerk aus Verbundwerkstoffen.
Weiterlesen 

Lufthansa Technik Symbolbild Sujetbild Foto PA Austrian Wings Media Crew

Lufthansa Technik darf A350-Reparaturen durchführen

Die Lufthansa Technik AG hat von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (European Aviation Safety Agency, EASA) die Erweiterung ihrer Zulassung als Entwicklungsbetrieb für den neuen Airbus A350 erhalten. Nach den EASA-Bestimmungen Part 21/J (Design Organisation Approval) ist Lufthansa Technik damit jetzt autorisiert, Reparaturen und Änderungen in beschränktem Umfang in eigener Verantwortung zu entwickeln und zuzulassen. Dieses Privileg beschleunigt das Zulassungsverfahren erheblich und kann entscheidenden Einfluss auf den Flugbetrieb haben, zum Beispiel hinsichtlich der Abflugpünktlichkeit oder Stornierungen.
Weiterlesen 

34. Copyright by Paul Bannwath Qatar Airways Airbus A350

Qatar Airways fliegt mit A350 XWB in die USA

Qatar Airways flog als erste Airline mit dem Airbus A350 XWB in die USA. Der Überführungsflug startete am Morgen des 8. Dezembers 2015 um 07:40 Uhr Ortszeit vom Hamad International Airport und landete gegen 14:00 Uhr Ortszeit am New Yorker JFK International Airport. Qatar Airways ist weltweiter Erstkunde des A350 und die erste Fluggesellschaft, die das neue Flugzeug auf drei Kontinenten fliegt. Die aktuell aus sieben A350 bestehende Flotte fliegt von Doha aus derzeit zwei Mal täglich nach Frankfurt, zwei Mal täglich nach München und drei Mal täglich nach Singapur.
Weiterlesen 

OH-LWA Finnair Airbus A350 Erstlandung Huber Austrian Wings Media Crew rollen_4

Foto- und Videoreportage: Erstlandung Airbus A350 am Flughafen Wien

Heute Abend ist erstmals der neue Airbus A350 von Finnair auf dem Flughafen Wien gelandet. Begrüßt wurde das Flugzeug, das zu den modernsten Flugzeugen der Welt zählt, von Pekka Vauramo, CEO und Juha Järvinen, CCO von Finnair, sowie Mag. Julian Jäger, Vorstand Flughafen Wien AG. Finnair setzt als erste europäische Fluglinie den A350 XWB ein. Austrian Wings war selbstverständlich mit einem mehrköpfigen Team bei der Ankunft der Maschine dabei.

Weiterlesen 

Finnair Airbus A350-900 Grafik Airbus

Finnair übernimmt ersten A350

Finnairs erster Airbus der nächsten Generation, der A350 XWB, wird heute bei einer feierlichen Übergabezeremonie im Airbus Auslieferungszentrum im französischen Toulouse enthüllt.
Weiterlesen