Dornier Do 328 der Air Alps in Graz - Foto: S. Moskowitz

Air Alps fliegt nicht mehr für Rostock Airways

Nachdem Air Alps im vergangenen Jahr den Flugbetrieb zunächst endgültig eingestellt hatte, erfolgte heuer eine überraschende aber kurze Wiederauferstehung als „operating carrier“ für die neu gegründete Rostock Airways.
Weiterlesen 

Dornier Do 328 der Air Alps in Graz - Foto: S. Moskowitz

Endgültiges Aus für Air Alps

Air Alps ist Geschichte. Das Tiroler Unternehmen, das zuletzt zur Welcome Air Gruppe gehörte, wird liquidiert, nachdem die Verhandlungen mit potentiellen Investoren gescheitert sind.
Weiterlesen 

Dornier Do 328 der Air Alps in Graz - Foto: S. Moskowitz

Air Alps stellt offenbar Betrieb ein

Air Alps hat den Flugbetrieb offenbar „temporär“ eingestellt, wie der Schweizer Onlinedienst „CH-Aviation“ berichtet. Die beiden Dornier Do 328 OE-LKA und OE-LKH seien auf dem Flughafen Innsbruck abgestellt worden.
Weiterlesen 

Dornier Do 328 der Air Alps in Graz - Foto: S. Moskowitz

Welcome Air will Air Alps Anteil aufstocken

Die Hauptgesellschafterin der Air Alps, die Welcome Air steht derzeit in Verhandlungen über die Zukunft der Regionalfluglinie. Der Erwerb weiterer Geschäftsanteile ermöglicht dabei eine höhere Flexibilität, daher ist die Welcome Air an alle weiteren Gesellschafter der Air Alps herangetreten mit dem Wunsch deren Geschäftsanteile zu übernehmen, wie das Unternehmen am Donnerstag in einer Presseerklärung verlautbarte.
Weiterlesen 

Dornier Do 328 der Air Alps in Graz - Foto: S. Moskowitz

Air Alps blickt positiv in die Zukunft

Air Alps fliegt in Russland
Arbeitsplätze laut Unternehmen gesichert

In der Generalversammlung der Air Alps vom 08. Februar 2013 wurde Dr. Günther Gast, Rechtsanwalt der Kanzlei CHG in Innsbruck, zum neuen Geschäftsführer der Air Alps bestellt. Seine Aufgaben liegen besonders in der raschen Umsetzung der zukünftigen Air Alps Strategien sowie im Sondieren weiterer Geschäftsmöglichkeiten.
Weiterlesen 

AirAlps – Behörde genehmigt Weiterführung des Betriebes

Dornier Do 328 der Air Alps in Graz - Foto: S. Moskowitz

Nach einer im Auftrag des Verkehrsministeriums in Wien durchgeführten Überprüfung der finanziellen Situation der Airline, hat die Obersten Zivilluftfahrtbehörde entschieden, dass AirAlps den jüngst wieder aufgenommenen Flugbetrieb fortführen darf. Das erklärte ein Sprecher am Montag.
Weiterlesen 

Südtirol fordert Schadensersatz von AirAlps

Dornier Do 328 der Air Alps in Graz - Foto: S. Moskowitz

Die autonome Provinz Südtirol will nun die Fluglinie AirAlps wegen der ausgefallenen Flüge im Januar dieses Jahres (Austrian Wings berichtete) auf Schadensersatz verklagen, wie der Südtiroler Mobilitätslandesrat Thomas Widmann gegenüber Medien bestätigte.
Weiterlesen